Fußball RHEINPFALZ Plus Artikel Arminia Ludwigshafen empfängt TSG Pfeddersheim

Fabrizio Moncada
Fabrizio Moncada

Jetzt direkt weiterlesen

Mit dem Plus-Abo alle Artikel auf rheinpfalz.de lesen

nur 1€ monatlich kündbar

Sie sind bereits Digital-Abonnent?
Hier einloggen

In der Abstiegsrunde trifft Oberligist FC Arminia Ludwigshafen fast ausschließlich auf Mannschaften aus Hunsrück und Westerwald. Am Samstag, 15.30 Uhr, kommt aber die TSG Pfeddersheim zum Nachbarschaftsduell nach Rheingönheim. Das ist der attraktivste, aber gewiss auch der stärkste Gegner.

Schlechte Nachrichten kommen aus der Regionalliga. Da steht das südwestdeutsche Trio RW Koblenz, Eintracht Trier und Wormatia Worms auf Abstiegsplätzen. Alle drei kämen in die Oberliga

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

n,e-laRdSzifla/rPaahn aws ortd uz ahct stbAerigen runel&f;uhm tn.&ulnoe;km urN ied enster iver ovn zwllu;mof& smaeT red uregntsbedAis pslieen uhca in edr eeSir 223402/ iehrcs in der rbgO.liea ruUsqd&obn;e elZi tis ,es oulst;mlhgmc&i rhcas ucah hnresrchcei rhithecieS uz a&lhuonbqe;d, tags iF-rCTAeanr sraAedn li.Blr eAltluk tah ied iaArnim w&zm;lfoul Petknu orrsVugnp fua Pztal fmunf&.;lu Da ;dt&muuefrl lctiehigen hnicts rehm neenrnban, mulaz ied cafhatnnsM b¨ure dguenumg;nel& rseciphlisee u&alut;Qimlta gf.mlet;uvr&u

biq&o;Deud tterbie dleraio-PeglekaN geegn Wrmos msus gtahabke nie.s Es ardf jtzet eekni duesrenA ehmr nblod,u;qg&ee cvtdtheuielr edr Ulemg.r;iubtuesl&n rE rrtfdoe ienen i,gSe um iedchln ni red ednAtsrsegbiu nezmn.koaum ssieeD Gl;lmufe&uh agb se ltetuzz ereh ntles,e ennd vno nde rnneeagegvn cath hePneiflislptc tha der FCA run esni ewonenng. rllBi ualbg,t asds ide redieedPfeshrm hacn dier eegniS in Fgloe itm rreteib tsurB in mguenlhhioe;ni&Rm ufuearzekn enrew.d epiSel cneizhws iiaAnmr nud TSG renaw ni edr agneeiVthnegr tseim rhta mtlm;puuf&akm nud gn.e atmiD tis ieedwr uz ehr.cenn dmUo;&

x