Ludwigshafen RHEINPFALZ Plus Artikel Anna-Freud-Schule will gegen Rassismus vorgehen

 Geschafft: Die Schulgemeinschaft will sich künftig gegen Rassismus an der Berufsschule in Süd einsetzen.
Geschafft: Die Schulgemeinschaft will sich künftig gegen Rassismus an der Berufsschule in Süd einsetzen.

Jetzt direkt weiterlesen

Mit dem Plus-Abo alle Artikel auf rheinpfalz.de lesen

nur 1€ monatlich kündbar

Sie sind bereits Digital-Abonnent?
Hier einloggen

Die Anna-Freud-Schule in Süd darf sich jetzt offiziell „Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage“ nennen. Der Titel ist kein Abschluss, sondern ein Anfang, nämlich eine Selbstverpflichtung für die Zukunft. Der müssen mindestens 70 Prozent der Schülerschaft zustimmen. Beinahe hätte das nicht geklappt.

Die Idee haben die Schulsozialarbeiterinnen Shilan Dewitz und Tanja Riegger an die Anna-Freud-Schule gebracht, sagte Schulleiterin Beate Engelhardt Sikora bei der Feierstunde zur

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

guteileTrlehvni am gomhathitt.wiacctnM Dei elBrunsebddife ehuScl tmi dme rtcweShnpuk Ghtsdneeui dun laeSzios bahe &ulemSruc;lh asu elveni tenuulrK dun gi.enioleRn Dsa geut enblmZmenaesu selol ewiter ga&;usmerttkl nwerde. azDu wlil eid lSecuh hsci mit i,assRmssu semiiisnAtutms, ieohmH,bpoo ilusm-M ndu ciatkidFieerhulnfen kitav uaeanesrzetedni,ns tgsae ide lceueirlitnh.S

quI&o;bcdh esutsw trusze sihntc nov edm ojPkrte udn enkotn miadt wgeni nnefngaa na&;hds dann ebar wra ich igotlsb,rdutq;eee& tgsea suhrmr;eSche&lrcpeul oiNc tobtao.S Er ehba nnad eine emsrlgesreahnpvlsnuasKcemr eenbiefunr dnu ads Pjkerto rlvloesegtt. eiD ieeecrhrforld pcethvurlbtgnSefsli b,teedteu ssda essndnimet 07 nrPtezo edr eSu;uc&mlrlh icsh zu dne &ienmLla;eztsut knebeenn dun s,rvepcrehen isch vaitk gegne usRissmas udn u&uf;mlr mreh Couaerg ueentzz.sien Dsa sie dnan me;urbl&u dei elssrchareepnsK iasoritrgne rodwne.

enndeekG na u&dshecl;umij FsieaiasDml eid Slcehu eid eThenm ssiusmRas udn nukimDiirnigser efifuagr,t arw huca in erd Aalu zu eh:sen nA edn mld;&nunWae nhnige e,kalPta edi eid huecu;lm&Slr ebltss fenontrwe dun lgttsaeet hen.ba ;&am

x