Interview RHEINPFALZ Plus Artikel AfD-Parteichef Thiedig zur Stadtratswahl: Denkzettel für schlechte Bundespolitik

Johannes Thiedig.
Johannes Thiedig.

Die AfD hat bei der Stadtratswahl 19,9 Prozent der Stimmen erhalten, damit 6,5 Prozentpunkte zugelegt und ist nun klar drittstärkste Fraktion. Mit ihrem Kreis- und Fraktionsvorsitzenden Johannes Thiedig (47) hat Steffen Gierescher gesprochen.

Herr Thiedig, im Pfalzbau wurden Sie am Sonntag nicht gesichtet. Hatten Sie keinen Bock auf die Wahlparty?
Daran

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

al&qssr;oug tcni.h Ich bhea rim wdemsmeeuri niene eunxcehsssH gie,gnafenen sla ihc mti mde nduH tgewunrse rwa dnu neeni kenenil Angbha thrsttienurhcugen b.ni ahcN red ungldahBen meib hcurlnea&mti;zl oetntNsid war ihc htnic merh gzan os bi.lom

neLag sha se os s,au las bo eid DAf groas km

x