Ludwigshafener Geschichte(n) RHEINPFALZ Plus Artikel Über die Anfänge der Suppenküche

Bereits 1902 wurde Suppe an Bedürftige verkauft. 15 Pfennige kostete die warme Mahlzeit damals.
Bereits 1902 wurde Suppe an Bedürftige verkauft. 15 Pfennige kostete die warme Mahlzeit damals.

Jetzt direkt weiterlesen

Mit dem Plus-Abo alle Artikel auf rheinpfalz.de lesen

nur 1€ monatlich kündbar

Sie sind bereits Digital-Abonnent?
Hier einloggen

Eine warme Mahlzeit für wenig Geld: Die Suppenküche ist keine Erfindung unserer Zeit. Bereits Ende der 1880er-Jahre war ein solches Projekt in der Stadt angedacht. Nach erstem Scheitern, konnten im Dezember 1902 endlich die ersten Suppen verteilt werden. Doch noch immer konnte sich nicht jeder einen Teller voll leisten.

Die Suppenküche in der Apostelkirche an der Rohrlachstraße wird 30 Jahre alt: Sie wurde im Jahr 1994 von den evangelischen Kirchengemeinden der Stadt eingerichtet. Bedürftige Menschen können

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

erih angmots bsi etgrsifa hwsenciz 11 nud 31 rhU nie arwmse sensE .mnoebekm bteureitZe irwd se ni dre luKmhc;ue& eds ncgnlhaseivEe ln-tAe und igeelPefsemh in erd eimHrreexh rgelSszita;& in erd draatGtsnte nud onv edn ntonJhrniea in ebztenehi ;onTulme&fp ovn otdr zur eslsbglteaAue bei red otelcpieArshk mi omsfHhe cbgat.hre hmrleehnciEat rHfeel sua end leivahcgneens eKmdgnhieerinnce der atdSt ertleienv andn das sEnse an dei .;e&lGumtas

smmCel bnrEe nbngeir gnewuBge in die hAaecSber eid kupluhuc&eSp;men sti ekeni ingrfundE sed haegnndseeu 20. trnh:hearsuJd nhocS ndEe rde r8-0Jeae8hr1 detbnsa ni gesnwuiahdfL ien eihml;d&catutrss dsnoF lurfu;m& dei eapegnlt aitatsonllnI neier nenogantens ultn.pentaSaps coDh eiwl deesi eewt;hsnurmlescwnu& itEnirhcgun &s;mzcalthuun itnhc nezusatd k,ma ul;b&rbgauem dre arneguLwheidfs dStatrat ma 20. ar;ul&mMz 9181 ned Fsdon tmi enenis intmseags 0031 arMk an eid miha;ctuslsdt&e Asse.akermn aDs &qsrroua;sw nnad nutlzh;&csmau. satF afu nde aTg eanug acth hJaer ltrm;&paseu kma ierdew uBweggne ni eisde ehaSc n;dhas& dchru ied beErn sed ubeFAmt&iBr;g,Mlnesur-Sd metmsenaeroKirz und fdwahirLn

x