Landau 45-Jähriger Audi-Fahrer verursacht betrunken Unfall

img_4586groß

Ein 45-jähriger Audifahrer hat am Samstag gegen 1.15 Uhr betrunken einen Unfall mit vier Verletzten verursacht und fuhr dann einfach weiter. Wie die Polizei berichtet, fuhr der Mann auf den Opel eines vorausfahrenden 25-Jährigen auf. Dessen vier Insassen wurden dabei leicht verletzt, der Schaden am Opel liegt bei rund 7500 Euro. Danach fuhr der Audi-Fahrer weiter – aber nicht weit: In Godramstein endete die Fahrt des 45-Jährigen in einem Vorgarten. Resultat: 80.000 Euro Schaden, am Audi entstand Totalschaden. Weil der Mann stark betrunken war, wurde sein Führerschein einbehalten. Es wird nun wegen Straßenverkehrsgefährdung, Verkehrsunfallflucht sowie fahrlässiger Körperverletzung ermittelt.

Ihre News direkt zur Hand
Greifen Sie auf all unsere Artikel direkt über unsere neue App zu.
Via WhatsApp aktuell bleiben
x