Fischbach RHEINPFALZ Plus Artikel Nach Geldautomatensprengung Bank und Bäckerei länger geschlossen

Der Bereich neben der Bank ist mit Glassplittern übersät.
Der Bereich neben der Bank ist mit Glassplittern übersät.

Jetzt direkt weiterlesen

Mit dem Plus-Abo alle Artikel auf rheinpfalz.de lesen

nur 1€ monatlich kündbar

Sie sind bereits Digital-Abonnent?
Hier einloggen

Am Mittwochmorgen gegen 4.40 Uhr wurden einige Fischbacher durch einen lauten Knall aus dem Schlaf gerissen. Bislang unbekannte Täter hatten einen Sprengsatz in der SB-Bankfiliale in der Bitscher Straße gezündet, um denGeldautomaten auszurauben. Zuvor hatten sie eine Frau bedroht, die in der benachbarten Bäckerei arbeitet.

Für die 52-jährige Mitarbeiterin der Bäckerei Busch und Naab war es ein schockierendes Erlebnis. Sie hatte am frühen Mittwochmorgen gerade die Kaffeemaschine in der Bäckerei

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

in erd tsehrBci &tg;zralSesi ni hbiasFcch aiten.thcsegel abieD edurw ise vno aknitrmsee nelamMnn&;ur te.;hum&ublcrsra Die ru;eMma,n&nl ied cihs nnda im Ltich riher nermiapntSl tmi edm eceerhnsiB na der ;murT&lu ruz nBak zu fashcfen hcmt,ean ndeoqabb;&uh inreme iiebMritenart oer,tgdh sd

x