Hornbach RHEINPFALZ Plus Artikel Glasfaser: Hornbach setzt auf Telekom-Tochter

Auch Hornbachs Haushalte sollen mit turboschnellem Glasfaser-Internet versorgt werden.
Auch Hornbachs Haushalte sollen mit turboschnellem Glasfaser-Internet versorgt werden.

Jetzt direkt weiterlesen

Mit dem Plus-Abo alle Artikel auf rheinpfalz.de lesen

nur 1€ monatlich kündbar

Sie sind bereits Digital-Abonnent?
Hier einloggen

Auch Hornbachs Haushalte sollen mit turboschnellem Glasfaser-Internet versorgt werden. In der Klosterstadt soll dabei dieselbe Firma wie in Dellfeld den Ausbau übernehmen.

„Glasfaser Plus“ heißt die Firma, die Hornbach mit turboschnellem Internet versorgen soll. Die Firma gehört zur Telekom, die ist mit 50 Prozent daran beteiligt. Die andere Hälfte

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

;&hgroeultm nmiee reacutasnlsih sdfnnIotsvne.met Im icre&;bweZulmkru adLn buat vro almel eid Friam dee&qnobr;usU uum&;Gerln Gaqesfrusd&allo; (GG)U dsa taarnlseeefnGIs-rt as,u ied GUG grtu;helmo& rde oelefTianc nud erd VnnscuzriAl.ieheag-rl rlefaGssa uPsl sti rabe ienk nknnae,Ubter edr eeT-enohcTt-lrzoKmnoker sti auhc ni llfDeedl und nLmeie imt dme -asbeaGulsAsaruf e;utmh&.tlbiafcgs

sDsa aHhobnrc mbei utbnInutresaae fau sefarsaGl uslP tte,zs aht luat eBerr&tegmmluisur; neeRir hHon nieen angz hkacrtpsnei rnG:ud nchSo ttzje ndis die eimetns lu&ers;umaH in red attSd itm ttke-merelnInToe .veorsgtr qodabuD;& ist se ;um&furl mchi ,ehngldeenai sasd ide (etgmine sti sfaaeGsrl sulP) dsa urhen.mebm&e;;lq&odluun emD shzstedbrGnlcuauss fru&l;um end aufaueGarasslsb hta red drttSaat am Dngaensrto nsgiietmim gs,tmiemtuz nnu gfelon eretwei r&r.gsemetparlVcg;ehsua

erusl;&mgreuerBmit skiiirtter nilwarsrtebuigaeKveD tis aebr ucha erd ierKs iie,vlorvnt er hat edn bnaatsrduaBuieb der moKunenm vro eerngii Ziet sal gebAfau muln;e.mnrbeou&m nHoh eetsrtkiiir ni eedmis nhunZmsmeaag am nanDgosetr ine nhSrieceb edr g,lwiavK

x