Althornbach RHEINPFALZ Plus Artikel Gemeinde hat Spielraum bei den Finanzen

5fb1060078a8a487

Jetzt direkt weiterlesen

Mit dem Plus-Abo alle Artikel auf rheinpfalz.de lesen

nur 1€ monatlich kündbar

Sie sind bereits Digital-Abonnent?
Hier einloggen

Die Finanzlage der Gemeinde ist gut. Das sagt Althornbachs Bürgermeister Bernd Kipp. Nun soll Geld in eine neue Halle am Bauhof sowie ein Gemeindeauto investiert werden. Auch der Kita-Anbau schlägt mit ins Kontor.

„Wir brauchen jetzt nicht unbedingt zu weinen“, sagt Althornbachs Bürgermeister Bernd Kipp mit Blick auf die Finanzen des Dorfes. Der Haushalt ist ausgeglichen, die Gemeinde schuldenfrei.

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

ucAh dre ntgnaeseon astq,limdlhLuui;ttia&shua osal erd Teli dse lsPe,an in dme eid humtealialln;&cgl sKoten ehnse,t sti .lgecuiaeshgn

Dsa tis iirlttmweeel neei rgouauszsVtne nesites dse Lnsead. ;&marluWe rde &qsaisiuuim;hultdaaLtthl tnchi lgucegi,hnesa muduwe;lr& ads Lnda nnner,oad edi rdenGrsuetu hue,nenzba hsirpc ide ennhianmE dre nGmeedie zu leen&r;.umohh + iWb;&oqrud ndsi os gtu s,etglelt dssa wri mvo naLd hcau einek musss&;luhZuec mbokm,ene snoredn soarg an end agaesifuLlnc;rdnza&uehnilm heanzl q;u&;&msnlodusmlue, os iKpp.

mI neeun Hlssnhaaupatl sidn erheemr ntseninIietvo tuelaetgifs. Enei lhaleeargL u&rlu;fm ezerkgWu dnu alterMia dse eaiisrnrGebmedtee soll rriecetht renewd ndu eni sKatwneaeng mfu;&rul den reidenaeemiebrtG hceanagftsf ewn.edr o;&nnqDbuda ssum er ctnih mirem tmi msniee otarautivP &oed;unlfauqmrrh, gsta ipK.p

uAitaaKn-b hetg snenei kafKtteagorsGnon sti der ua-anbAKt.i eDr abRhuo ,tshet tzdiree nsdi eid recDkdchea ma re,Wk asgt ppiK fau rAaZegFhcRL-.PaENNfHI dnSi dei rcecdeDkha fgrie,t reednw dei Fseetrn etiu,baegn annd gthe es mi aeubunIsnan rie.ewt nWan edr nbaAu in e

x