Wiesbach/Rosenkopf RHEINPFALZ Plus Artikel „Dass das Festnetz in Wiesbach nicht funktioniert, ist lebensgefährlich“

Störungen am Festnetz in Rosenkopf wurden laut einem Techniker der Telekom durch Arbeiten am Glasfasernetz ausgelöst. Das Foto e
Störungen am Festnetz in Rosenkopf wurden laut einem Techniker der Telekom durch Arbeiten am Glasfasernetz ausgelöst. Das Foto entstand im Sommer in Käshofen.

Jetzt direkt weiterlesen

Mit dem Plus-Abo alle Artikel auf rheinpfalz.de lesen

nur 1€ monatlich kündbar

Sie sind bereits Digital-Abonnent?
Hier einloggen

Seit März plagen die Wiesbacher Probleme mit ihren Anschlüssen bei der Telekom. Das halbe Dorf sei am Festnetz nicht erreichbar, klagt RHEINPFALZ-Leserin Gabriele Mall. Ähnliche Schwierigkeiten wurden zuletzt in Rosenkopf behoben.

Sie selbst habe in zwei Notfällen nicht telefonieren können, erzählt die Wiesbacherin Gabriele Mall. Einmal sei es ihr gelungen, ihre Schwester auf ihre Not aufmerksam zu machen, indem

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

esi neietS an sad ntsreeF eds mnleu&;egueblrgneieendg usesaH rafw. ou&Umu;&db;lqber 02 Meter wni,ehg dun so iaecnhf arw sda diqo;thuln,c& nrtienre ihcs .llMa iDe sSchetwre oknent nnad &ufu;rml sei ei.telneerofn nI nmeie neeadnr oafNllt esi man sua erd ieTfe eds easlT uaf ied ngiericSk &lHo;eumh fren,eagh um &brl;uume nie Menlflebtioo eid uttgeRn zu m&vgartul;sinned.e q;bdiotuM& med dHnya r&lumu;be emd pfoK benah riw ,tcersuvh asd eNtz uz ,dnefin mu adnn chdienl elteneionref zu ulenn.oknm&; asDs sad eztsetFn rde eeTkmlo in ebsWhaic chtni oinrui,eftknt tis snud&baolqlrhf;ugmcl.eehli&e; saD alehb Drof eis csteahgetnbni.

saD ls&creGma;uph mti rde EARHLIZNPF tm&u;hlfru Mall ustj an emd a,gT an edm smgrurtm&Buee;erli ulsaK mnuBhacn mceeuurAfhhiegngbunng ma splthAa ur&mluf; Aertinbe szgtuunne rde meTolke rtthreeusn.bci Eni tnhrnumeeneSbu llso hisc ni edr T-al ndu ni erd ;zgmsl&sacaaLethri na eid riAbet amc.enh hNac amucnhnsB stinnKen ttitr asd ovn aMll iegeledhtrcs ebnbusnVmrdoerligp lolwahs mi Dofr auf. ;dbuhIocq& isgzl;we&i ads onv erdi redo vrei our&c;.qdseenlihaWb cnahnumB ehgt tnhci anodv au,s sa

x