Bruchweiler-Bärenbach RHEINPFALZ Plus Artikel Bürger kritisieren Pläne zum Ausbau der Otto-Muck-Straße

Für 1,9 Millionen Euro soll diie Otto-Muck-Straße saniert und umgebaut werden. Das hält Günther Krebs für überdimensioniert.
Für 1,9 Millionen Euro soll diie Otto-Muck-Straße saniert und umgebaut werden. Das hält Günther Krebs für überdimensioniert.

Jetzt direkt weiterlesen

Mit dem Plus-Abo alle Artikel auf rheinpfalz.de lesen

nur 1€ monatlich kündbar

Sie sind bereits Digital-Abonnent?
Hier einloggen

Der Rat Bruchweiler-Bärenbach hat den Ausbau der Otto-Muck-Straße beschlossen. Für insgesamt 1,9 Millionen soll ein Vollausbau mit Verkehrsberuhigung erfolgen. Die Kosten werden erstmals über wiederkehrende Beiträge finanziert. Nun regt sich Widerstand im Ort.

Günther Krebs ist Einwohner und Diplom-Ingenieur und hält den Vollausbau im geplanten Umfang

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

luurmf&; ugz;l.eum&benor itM neeim lubtatFlg aht er ide ffciieueOhktlt;l&mn, eoresdnnesib ied g,neAierl faurad kaerfmaums hmategc dun huotec;ml&m ide Brveeguol&l;nkum eunr,etnmr scih geeng nde bAsuau ni dre sne&rzgolig; ormF zu hewn.er D&;qdoebiu iezS-tcuorOkt-sMgatl&; btedfien hcis kienesgews ni eeimn nsdaltoee uZnta.ds Die eeilctnh sisRe lentsle eeink uhegsmrrgkuhVle&drae;fn ,rad eteRsndain ndu Rnenin inds heidgesenwtte &ntka,tdi;luqo ctehrsib rKebs in einems ltuFa.tlbg beKrs its azrw enki rho,Annwe tha arbe iketrde hcitS ufa eid rg.zti;eS&las bu&o;dsEq bag rhie ohcn nikeen nizienge lfUlna udn Raesr knna chi auhc ikene ,edobebconua;hq&tl tntarweot rKbse fua fecgarNha edr FRZAIHPN.EL hcuA eid An,whrneo itm eednn er ropgecsnhe aht, hte&naumlt; lhs&zugdbc;ilieume eiekn eerechdBnws taeh.bg odiubqM&;r elfth rhie ads ersldu;Vmit&nnas rl;f&muu dei dwug&efmanunail; hgisndvreeerubereknh ha,Mn;ls&einzgma ied lentgpa qdu&;dsinol, agts .er rSeeni giuneMn nhac nlokeun&;m amn ide dulmaSec&h;n imt enmei iwhtsclene reeegnrnig dfunaAw enbehbe und os ned Glbeldteeu edr ru&;merlBug snhc.eon

In edr e

Ihre News direkt zur Hand
Greifen Sie auf all unsere Artikel direkt über unsere neue App zu.
Via WhatsApp aktuell bleiben
x