Pirmasens-Land RHEINPFALZ Plus Artikel Amtsgericht verurteilt 20-Jährigen wegen Alkoholfahrt

Dass der Angeklagte betrunken am Steuer saß, sieht das Gericht als erwiesen an.
Dass der Angeklagte betrunken am Steuer saß, sieht das Gericht als erwiesen an.

Obwohl mehrere Zeugen aussagten, dass die Freundin des Angeklagten in der Nacht zum 5. November 2023 am Steuer saß, verurteilte das Amtsgericht Zweibrücken am Dienstag einen 20-Jährigen aus der Verbandsgemeinde Pirmasens-Land wegen einer Trunkenheitsfahrt. Der Mann hatte in besagter Nacht 1,6 Promille Alkohol im Blut.

Richterin Sabrina Balz schenkte den Aussagen der beiden Polizisten mehr Glauben als den Zeugen aus dem Umfeld des Angeklagten, die sich teilweise widersprachen. Die Polizisten, die in der Nacht auf

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

end 5. oeverbNm angennrgeve rshaeJ weeng mncrtevreleihi aanlRed uzm grneuuamJd ni anhotbectB kta;usnmeuu,lrc& tthaen in rde nseert geraunhVnld rvo weiz Weonhc u,atggsaes assd ise sihc cirhse ndi,s dssa ebi irher aehznu lgietnzcihee fnkuntA ma runeduJagm nei Mnna auf erd srFhiteerea dse rsuanrfedvhanoe sau

x