Bad Bergzabern RHEINPFALZ Plus Artikel Verenden Entenküken im Kurpark qualvoll?

An den meisten Stellen ist der Erlenbach in Bad Bergzabern harmlos für Entenmütter und ihre Küken.
An den meisten Stellen ist der Erlenbach in Bad Bergzabern harmlos für Entenmütter und ihre Küken.

Jetzt direkt weiterlesen

Mit dem Plus-Abo alle Artikel auf rheinpfalz.de lesen

nur 1€ monatlich kündbar

Sie sind bereits Digital-Abonnent?
Hier einloggen

Tierfreunde sind in heller Aufregung: Im Bad Bergzaberner Kurpark werden immer wieder Entenküken aus dem offengelegten in den verrohrten Teil des Erlenbachs gezogen. Um das zu verhindern, haben Bürger Hasendraht um ein Gitter gewickelt. Der Bürgermeister ist verärgert darüber. Er erklärt, wieso die Stadt bislang untätig blieb.

Meist ruhig und nur an manchen Stellen etwas rauer schlängelt sich der Erlenbach seicht durch den Bad Bergzaberner Kurpark. Seit seiner Offenlegung

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

mi Jrah 0221 tis uas med ensit rontheerrv muwGeaessl;r& ein crsehliydil cBuhflaa .dewroneg reiH mhle;&nulfu scih csMnenhe hl,ow edi ufa eienr erd inevel aek&nlu;Bm negltna eds Uefsr dem nseftna hcueRans esd asresWs ,suehcnla ndu Kde,nri ied ufa emd atplepSzli hurbneetmo ndu beadi sanecnlhp ;noel.u&nmkn sE sit arbe cahu ine nreuasmLbe rfulu&;m eiellrive eiTer a.etdnsetnn aiUghllz&e;mnu neekInst nud ll&gVmuo;e emuntml scih am dun mi hau.aclfB iEn obdrernsee kinlgcBaf dnsi iteedzr Ennet, edi imt ierhn eK;mul&ukn tewguesnr ndi.s cDoh das orledlig Fumnmguleli;ck&ila iwdr hu;alj&m routezlst;m&r dn;ahs& esgan uzeimdtns niiege rrsuphe-Keruk.Bca

fAu aFeokbco teeszt aarhS gl&ais;Gz ovr inienge aegnT eienn lureffiH b.a inlca&s;uAsmhll des raeekarnmtBus ise ies mi Kpuakrr tnsewuger esewnge, scrtebhi ei.s mA oMerng baeh eis eien mtetEnutren mti eriv K&mknl;ueu s,eeegnh ma tgihamNcta senie se urn cohn izew nuJretieg seg.ween aessPantn rov rOt e;umtaltnh& t&;m,uhlrezal dass es mriem ewdrei ,rvkmoeom ssda edi knleuK&u;m ni ned Knala ma dnEe esd hasBc onezegg ndu rotd neevdenr ;dnumw&er.lu enimetG tis ied ltlSee kitedr

x