Freimersheim RHEINPFALZ Plus Artikel Eheleute Staub und die 50-jährige Verbundenheit zum FSV

Das Ehrenamt wird groß geschrieben im Hause von Karin und Richard Staub. „Uns hat es immer Spaß gemacht“ ist ihr gemeinsames Faz
Das Ehrenamt wird groß geschrieben im Hause von Karin und Richard Staub. »Uns hat es immer Spaß gemacht« ist ihr gemeinsames Fazit.

Jetzt direkt weiterlesen

Mit dem Plus-Abo alle Artikel auf rheinpfalz.de lesen

nur 1€ monatlich kündbar

Sie sind bereits Digital-Abonnent?
Hier einloggen

Die FSV und die Eheleute Richard und Karin Staub – seit einem halben Jahrhundert bilden sie eine Einheit. Zahlreiche Geschichte kann das Paar erzählen, das mit Herzblut die ehrenamtlichen Aufgaben im Verein übernommen hat. Doch dass das nicht für ewig sein wird, haben sie nun verkündet.

Richard Staub und die Freimersheimer Sportvereinigung – für die Menschen aus dem Dorf, aber auch für unzählige Sportbegeisterte aus der Region, bilden der 70-Jährige

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

ndu eid 1169 egdeguer&;mlnut FSV ieen nurbertenna nhe.tiEi Dohc seieds lidB ulmea;&rw urn &urmhfl;ucstutc,hkab denn auhc nesie aheEruf ranKi rmge;u&thlo dei geanz Zite als die tgeu eeeSl und lo;gzrsgei& neUutsmtlrez&truni; da.zu

adichrR tSaub trat 3961 las ifj&arelrhm;luEg in edn Veneir e.in rE peteisl ba der DneJgud- lFbis;al&lguz fm&urul; eid .FSV lsA re 1099 neeis vnafAkLuai-bhten ,eetbdeen ateth Sbuat 008 Sielpe lseivtboar hdsa&;n egebahsen onv end ePtrani ni end dat.uJgesenm nelilA eseid etcaahTs bektcuiredn cnhs,o amzul re asl cnirdheeJulg achu ni dre scTnafnhinchmsiettsna i.teepsl oDhc tabSus nztiEsa &lufm;ru end Vernie hteg itew lumuebr;& das ipSlrohect .inuhsa

lUmrb&;ue iezw rimteAesreLhls 0791 ein geieeJdutlnr mi enVier agehcburt r,wued saetg butaS uz dnu tulu&;emb dsa tmA bsi ietMt 3971 asu. Sein ninsagtineatraltOos awr hauc na rdrenae llStee ar:gftge demNcha ties etheBsen des oimeprhtSs 6931 edssei mimre hacvrtpeet aw,r wra es med eVszoindrtne trKu eulmRm eni e,geAinnl ide rgwitnBeu ni eigeen alm;uHnde& uz mhneen h&an;ds dun red ei2h1a-;rug&jlm eggineraet tirimnalaeFev iacRhrd tabSu

x