Ruthweiler/Newcastle Polizei-Nationalelf: Maurice Schnell trifft und feiert in England Europameister-Titel

Drei auf einen Streich: Maurice Schnell hat beim 6:0-Halbfinal-Sieg über die Schweiz dreifach getroffen.
Drei auf einen Streich: Maurice Schnell hat beim 6:0-Halbfinal-Sieg über die Schweiz dreifach getroffen.

Fünf Fußballspiele binnen sechs Tagen – und trotzdem hat Maurice Schnell noch nicht genug. Am Donnerstag noch hat er im Finale triumphiert, am Samstag will der 20-Jährige nun schon wieder auf dem Feld stehen, wenn sein Verein – der FK Pirmasens – in die Oberliga-Saison startet.

Schnell hat sich schon mal warmgeschossen: Mit drei Treffern im Halbfinale und einem im Endspiel hat der Ruthweilerer nicht unwesentlich zum Triumph der deutschen Polizei-Nationalmannschaft bei der EM im englischen Newcastle beigetragen. Beim 6:0-Erfolg über die Schweiz steuerte der Kommissar-Anwärter drei Tore bei, auch im Endspiel gegen England, das die Deutschen mit 4:1 für sich entschieden, trug sich Schnell in die Torschützenliste ein.

Ihre News direkt zur Hand
Greifen Sie auf all unsere Artikel direkt über unsere neue App zu.
Via WhatsApp aktuell bleiben
x