Wolfstein/Kusel RHEINPFALZ Plus Artikel Natzweiler-Struthof: Ein Kuseler beleuchtet die Geschichte des Konzentrationslagers im Elsass

Stätte des Grauens: die Gaskammer des Konzentrationslagers Natzweiler-Struthof.
Stätte des Grauens: die Gaskammer des Konzentrationslagers Natzweiler-Struthof.

Jetzt direkt weiterlesen

Mit dem Plus-Abo alle Artikel auf rheinpfalz.de lesen

nur 1€ monatlich kündbar

Sie sind bereits Digital-Abonnent?
Hier einloggen

Fotos leidender Lagerinsassen bleiben den jungen Zuhörern erspart. Doch auch ohne schlimmste Schreckensdokumente hat es der Vortrag in sich. Kein früheres KZ liegt der Pfalz so nahe wie Struthof. Die Historie der Nazi-Stätte hat ein Kuseler aufbereitet – und den Zündfunken die Mondlandung geliefert.

Ein Schauplatz des Grauens im dunkelsten Kapitel deutscher Geschichte liegt nur knapp zwei Fahrstunden vom Kuseler Land entfernt. In der Historie des Konzentrationslagers Natzweiler-Struthof

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

im slasEs its ine s&f;ulrtmeWaplze orsbneesd tarne:ebwd erD asu Kulse emmt,edans ;ru&fhelrum in erd siraedtKts t&u;elmiatg rmenUeehnrt rkFan cheR tkhre meimr alm edweir in neesi amtieH u&klcuuz;mr &asd;hn enrmtuti a,huc mu enis nesWis zu el.niet mA tadeMbtcwinho sti Rech bemi unJordgefd in

x