Fussball RHEINPFALZ Plus Artikel Langweiler/Merzweiler: Erste Elf zeitweise fast komplett im Krankenstand

Trifft auch in der A-Klasse wieder regelmäßig: Torjäger Julian Heinz (vorne), der für den ASV Langweiler/Merzweiler stürmt. Zehn
Trifft auch in der A-Klasse wieder regelmäßig: Torjäger Julian Heinz (vorne), der für den ASV Langweiler/Merzweiler stürmt. Zehn Tore hat er bereits erzielt, ist damit der beste Stürmer seines Teams.

Hätte das Verletzungspech nicht so brutal zugeschlagen, der ASV Langweiler/Merzweiler könnte den einen oder anderen Zähler mehr auf dem Konto haben. Aber: Die Truppe ist als Aufsteiger dennoch im Soll und peilt am Samstag (16 Uhr) beim TuS Oberbrombach den nächsten Dreier an.

„Wir haben jetzt gegen Mittelreidenbach mal wieder ein überzeugendes Spiel gezeigt und hochverdient gewonnen“, blickt ASV-Spielertrainer Dennis Köhler auf das vergangene Wochenende

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

ulumc,kur;&z sla iesen sfatnnMach ebim lif2:He8rme-go sematsrl site f&fu;ulmn hcoWne wdriee eni gbeEfrnelosrsil hat nveebrhuc mnnu&one.;kl

Zuvro theat es ufln;mfu& asipclerlPngnlfetiedehi in oeFgl neggb,ee evir alM ni red ft,aiershMscet mzude ieltere ned s-eegrAAutfKilases- uhac

x