Albessen RHEINPFALZ Plus Artikel Das Ende der großen Milchautomaten

Der durch Unbekannte beschädigte Milchautomat in Konken wird nicht mehr repariert.
Der durch Unbekannte beschädigte Milchautomat in Konken wird nicht mehr repariert.

Jetzt direkt weiterlesen

Mit dem Plus-Abo alle Artikel auf rheinpfalz.de lesen

nur 1€ monatlich kündbar

Sie sind bereits Digital-Abonnent?
Hier einloggen

Die sechs großen Milchautomaten von Bauer Brassel werden im Kreis Kusel bis zum Jahresende entfernt. Der Verkauf der Milch stagniere und nehme zusehends ab, sagt Landwirt Jörg Brassel aus Albessen, der nun andere Bereiche der Selbstvermarktung weiter ausbauen möchte.

Der erste Milchautomat im Kreis Kusel – der an der B420 in Konken – ist auch der erste, aus dem keine Milch mehr fließt. Der Grund, dass es dort schneller ging, war allerdings eine

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

;augmd.nbseh&lighuScca ;uDbd&roqe ouAtmat iwdr tcnih emhr reteua;idlpr,rqo& gtas s.Breasl Dre ncsslsE,thu alle isnee os;gergnliz& maMcuothelanti au&ilg;eszr treBbie zu ,nemehn ist mde nadtLwri zougfle abre hcsno rovreh fgel.anle rDe dwAaunf ise ebi eneisd naAetmuto im ehcegVrli mzu izAtas-lbchM znwihscien uz coh,h gsta er. neirdnbOe urcenbhtrvae die &ggrine;ozls anutteAom eilv rSotm dnu t.zlPa euZdm ngneeleruit edi nmtAoaetu ba uaarJn erd ichlE,htcpif dei uzh;ialzeuclsm&t nsetKo vcehurstar eta.lm&htu;

rLintdwa mg;uol&Jr sesBlra ath seein ednuKn imt ineme Ztltee ma onutAtema uumbel&r; seesdn bAbua fe.iitnr:Frootmo enNaSyrebe nenKok eeins im sreiK seulK ied nredSttoa ni u,lesK gnntAalel, nidicezNl,hwsarete hlromdaW dnu bmmluKShleulneceo-ggu;b&n&errb; fbftoren.e uAhc edr chtiMoumalat mi G-sMutokarlb lsuneairseKtar rdeew au.btgeab reD ni uteLnkaerce ewdru nwgee tlniteaul;tmUia&rnb ohnsc orv hemrneer nonMtea fetenrtn. Nahc mde babAu wlloe er dei touenatmA enrea,kfvu ttuumrel&;elar lrasBe.s

Fokus auf uahgartcnfraalneeZtnlfAephe eewrnd edi knelrneei alleicanMagfZn-,hp dei in Srplu;nu&meretmak dnu n;e&moHfa

Ihre News direkt zur Hand
Greifen Sie auf all unsere Artikel direkt über unsere neue App zu.
Via WhatsApp aktuell bleiben
x