Kreis Kusel C-KLASSE KUSEL-KL MITTE: Spitzenmannschaften ohne Probleme

«Kaiserslautern.» In der Fußball-C-Klasse Kusel-Kaiserslautern Mitte gewann der Tabellenführer SV Spesbach II mit 6:1 gegen den TuS Schönenberg II. Die SG Bruchmühlbach/Miesau II gewann ihr Heimspiel ebenfalls souverän und steht weiterhin auf dem zweiten Rang.

SpVgg Schwedelbach II - SG Hüffler-Wahnwegen II 2:2.

Die erste Hälfte gehörte klar der SpVgg, die sich dank Eckhard und Leske eine 2:0-Führung erarbeitete. Nach Wiederanpfiff wendete sich das Blatt und Hüffler machte das Spiel. Ein Doppelpack von Gruner bescherte der SG ein 2:2-Remis. TSG Wolfstein-Roßbach II - SSC Landstuhl II 4:2. In einem Spiel auf mäßigem Niveau war die TSG überlegen. Huber (2), Jung und Lauer brachten Wolfstein auf die Siegerstraße. In der Schlussphase betrieb der SSC Schadensbegrenzung und verkürzte durch Zibert und Preuß auf 2:4. TuS Glan-Münchweiler II - FC Queidersbach II 5:0. Der TuS trat dominant auf und beherrschte das Geschehen souverän. Nach einer 1:0-Pausenführung durch Herrmann legten Voigt, Lauer (2) und Ludwig zum 5:0-Endstand nach. TuS Schönenberg II - SV Spesbach II 1:6. Nach einer Anfangsphase auf Augenhöhe kippte die Partie zugunsten der Gäste. Spesbach übernahm die Kontrolle und fuhr einen verdienten 6:1-Auswärtssieg ein. Klinck hatte für den TuS in der 14. Minute getroffen. Für den SVS trafen Becker (2), Ackermann (2), Dausend und Bechtold. SV Kohlbachtal II - TuS Breitenbach II 5:5. Die Zuschauer sahen einen offenen Schlagabtausch, der mit einem gerechten 5:5-Unentschieden endete. Breitenbach bewies Moral und kämpfte sich nach einem 3:5-Rückstand zurück. Torschützen: Färber (2), Becker (2), Lamche - Geid (2), Morgenstern, Romba, Sascha Scherer. SG Jettenbach/Eßweiler/Rothselberg II - SG Herschweiler/Konken/Etschberg II 3:2. Nachdem es lange 1:1 stand, entschied die SG Jettenbach die Begegnung in der Schlussphase für sich. Ciba (2) und Müller sicherten den Heimsieg. Die Tore von Friesen und Kelate reichten nicht zum Punktgewinn für die Gäste. SG Bruchmühlbach/Miesau II - FV Kindsbach II 4:1. Der Aufstiegsaspirant machte ein gutes Spiel und fuhr einen verdienten 4:1-Heimsieg ein. Ben Klein, Joachim Frits, Lukasz Burzynski und Andreas Landsberg sicherten der SG den Sieg. Mattia de Fazio hatte für den FV auf 1:3 verkürzt. TSG Burglichtenberg II - SG Haschbach/Schellweiler II 1:3. Die TSG hielt gut dagegen und spielte auf Sieg. Die Gäste spielten jedoch clever und nutzten zwei Fehler der TSG zu einer 2:0-Führung. Burglichtenberg steckte nicht auf erzielte durch Scheidt den 1:2-Anschlusstreffer. Die TSG machte nun Druck nach vorne, wurde aber ausgekontert und verlor mit 1:3. TORJÄGER: Lukasz Burzynski (25/SG Bruchmühlbach/Miesau II).

Ihre News direkt zur Hand
Greifen Sie auf all unsere Artikel direkt über unsere neue App zu.
Via WhatsApp aktuell bleiben
x