Fussball C-Klasse Kusel-Kaiserslautern: Nur noch Rennen um Vizemeisterschaft der Gruppe 2 offen

Traf für den TuS Glan-Münchweiler II beim erst zweiten Saisonsieg des Teams: Julian Raab (rotes Trikot).
Traf für den TuS Glan-Münchweiler II beim erst zweiten Saisonsieg des Teams: Julian Raab (rotes Trikot).

In der Fußball-C-Klasse Kusel-Kaiserslautern ist am letzten Spieltag nur noch die Entscheidung offen, wer den zweiten Platz der Gruppe 2 belegt und damit in der Aufstiegsrelegation gegen den Vizemeister der Gruppe 1 – den SV Kaulbach-Kreimbach – antritt. Der SV Mackenbach II und der SV Nanz-Dietschweiler III treten im Fernduell um den Relegationsplatz zwei an.

Gruppe 1

TuS Landstuhl – SG Haschbach/Schellweiler II 7:1. Die Hausherren dominierten bereits im ersten Durchgang nach Belieben und erarbeiteten sich eine 6:1-Führung. Nach 90 Minuten stand ein 7:1-Heimsieg für Landstuhl zu Buche. Scheider, Stutzinger (3), Müller, Mey und Hentrup erzielten die Tore für den TuS. Rübel hatte für die Gäste getroffen.

SV Hefersweiler – SV Herschweiler-Pettersheim II 3:7. Beide Teams lieferten sich einen offenen Schlagabtausch und scheuten das Risiko nicht. Die Gäste lagen zur Pause mit 5:2 in Front und gewannen letztlich mit 7:3. Torschützen: Heß (2) und Sebastian bei Hefersweiler – Haucke (3), Titov, Weber (3) bei den Gästen.

US Youth Soccer Europe – SpVgg Welchweiler 1:3. Die US-Amerikaner lagen zur Pause mit 1:0 durch den Treffer von Pinto in Führung. Im zweiten Abschnitt drehte Welchweiler die Begegnung und gewann mit 3.1. Ein Eigentor und ein Doppelpack von Studt bedeuteten den Sieg für die Elf vom Herrmannsberg.

SG Schrollbach/Hauptstuhl II – SG Föckelberg/Bosenbach II 3:1. Nach einer torlosen ersten Halbzeit überzeugte die SG Schrollbach im zweiten Durchgang und gewann mit 3:1. Lamparth (2) und Serrato erzielten die Tore für die SG Schrollbach. Dick hatte für die Gäste zum zwischenzeitlichen 1:2 verkürzt.

TuS Glan-Münchweiler II – TSG Burglichtenberg II 5:2. Glan-Münchweiler spielte eine starke erste Halbzeit und erarbeitete sich eine 4:1-Führung. Im zweiten Durchgang neutralisierten sich beide Teams. Schmitt (3), Stemmler und Raab sorgten für den 5:2-Heimsieg. Daniel und Neukirch hatten für die TSG getroffen.

SV Kaulbach-Kreimbach – SG Pfeffelbach/Konken 2:2. Die Gäste erwischten einen Traumstart und lagen nach einer Viertelstunde mit 2:0 in Front. Hinkelmann und Schummel hatten getroffen. Im zweiten Durchgang meldeten sich die „Kaulis“ zurück und ergatterten noch einen Punkt. Noichl und Schneck waren die Torschützen zum 2:2-Ausgleich.

Gruppe 2

SSC Landstuhl II – SG Pfeffelbach/Konken II 0:0. Am Ende einer über weite Strecken ausgeglichenen Partie kam es zur leistungsgerechten Punkteteilung. Beide Teams zeigten nicht die nötige Durchschlagskraft, um einen Treffer zu erzielen.

x