Grumbach Brand auf B270: Kastenwagen geht in Flammen auf

Die Polizei geht bei der Brandursache von einem technischen Defekt aus.
Die Polizei geht bei der Brandursache von einem technischen Defekt aus.

Der Vollbrand eines Kastenwagens führte zu einem größerem Einsatz von Feuerwehr und Polizei. Am Donnerstagnachmittag geriet das Fahrzeug auf der B270 in Brand. Darüber informiert die Polizei. Während der Löscharbeiten musste die Bundesstraße gesperrt werden. Da auch Betriebsstoffe ausliefen, waren zusätzlich Reinigungsarbeiten auf der Straße erforderlich. Laut Angaben der Feuerwehr Lauterecken, die gemeinsam mit der Grumbacher Wehr vor Ort war, dauerte der Einsatz etwa zweieinhalb Stunden. Der Fahrer und sein Hund konnten das brennende Fahrzeug unverletzt verlassen.

Der Brand sei wahrscheinlich durch einen technischen Defekt ausgelöst worden, mutmaßen die Beamten. Außer den Kräften der Feuerwehr und der Polizei war auch ein Abschleppdienst im Einsatz.

Ihre News direkt zur Hand
Greifen Sie auf all unsere Artikel direkt über unsere neue App zu.
Via WhatsApp aktuell bleiben
x