Kusel RHEINPFALZ Plus Artikel Neuer Sendemast soll für besseren Empfang in Rothselberg, Eßweiler und dem Lautertal sorgen

Aufbau auf dem Selberggipfel.
Aufbau auf dem Selberggipfel. Foto: Sayer

Jetzt direkt weiterlesen

Mit dem Plus-Abo alle Artikel auf rheinpfalz.de lesen

nur 1€ monatlich kündbar

Sie sind bereits Digital-Abonnent?
Hier einloggen

Wenn Rothselbergs Ortsbürgermeister Rainer Mohr zu Hause mit seinem Mobiltelefon telefoniert, dann muss er hin und wieder in den Heizraum gehen – weil er im Rest des Gebäudes zu schlechten Empfang hat. Das aber soll bald der Vergangenheit angehören: Am Freitag hat Mobilfunkanbieter Vodafone auf dem Gipfel des Selbergs nahe der Selberghütte einen 20 Meter hohen mobilen Sendeturm aufgestellt. Laut Mohr verbessert sich dadurch der Empfang auch in Eßweiler und dem Lautertal.

Schon im Sommer 2018 war Vodafone bei der Suche nach einem geeigneten Standort für einen Sendeturm an die Ortsgemeinde Rothselberg herangetreten. Zunächst war das alte Steinbruchgelände

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

ado;e;l&qqLnod&bunuhm wechszni &eE;izwrgesill und beholRgtsre sni gueA festsga ro,ewnd eiw Mhor bctihet.er ocDh nnad heba er end elegrSb chrgaveesnolg, dnen fau reien mho;Hlue& vno 645 Meetnr k;eounmn&l erd tsaM rmeh Htsueahal ckbene.da umdeZ ewrde auhc red nmaEpfg mi Wldeatbige fua dme Seeblgr ree.estbvrs u;mu&rFl a,deerrnW eid Hlfie ent;n&lbie,mugo aw;lmeu&r side ine sgreglzi&ro; lo,rtVei dtefnieb hM.or

fuA laemin stsgu;qhoe&r gzna nlOblsche red elpiSbrfeglige denn cuah lu;h&haiatstclcm gtnegeie sti ;ru&ufml eien sohlec e,nalgA dsa nbaeh iknheeTcr im iJnu edises hesarJ u;emltrmp;uf&r&ubul &ahd;ns udn sie aebnh in dre geloF m&rgunsl;ue thicL be.egnge nnaD aebh ihsc saetrlm neegii naeotM nlga shntci agent, ectrdislh .hMro siB uzm tesDangi red nareeneggvn W:hcoe Da sei ien eUtrnnhemen na hin enhgatnreeert dun beah end ubufaA esd edstnmSasee ur;&umlf geiratF, 22. e,emrbNov iaguu.metkn;ndlg&

atgrnoVnszueues nseie alldrseign ine usctaSsoshlmnr seowi eine inetegeeg fecaul&lltheS;ml fuum;r&l edn Mt.sa mDe rebsrtmrseurui;&eOmglt lngega es gszr,fkuitri das rcchsheAab treeBmhunuenan &

x