Kusel RHEINPFALZ Plus Artikel Kusel: Gericht reduziert Strafe für Fahrerflucht

Die Geldstrafe erheblich, das Fahrverbot merklich reduziert: Der Einspruch des 33-Jährigen hat sich gelohnt. Trotzdem: Eine Verurteilung wegen Fahrerflucht verunziert fortan den bislang blütenweißen Strafregister-Auszug.

Eilends hatte das Amtsgericht Kusel

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

hcon neein Dcelhsoemtr fitnbreaeu uknol;em&.nn ohcD dvanesentr hneatt ishc edi rnteetnirdsewdie erPntaei he:nohni eGeng edi bavor rep rfShaeflbte n&a;hds osal siichhcrtlf nhdsa;& lfteeogr ngireuelVutr ethat dre icglhBedtuse ppelrniizil einke umilneEwdn&a; ohneb.er eDi tcEnihsi reab tertrskcee

x