Landstuhl RHEINPFALZ Plus Artikel Stadtrat erhöht die Steuern

Für Grundstückseigentümer wird es teurer.
Für Grundstückseigentümer wird es teurer.

Jetzt direkt weiterlesen

Mit dem Plus-Abo alle Artikel auf rheinpfalz.de lesen

nur 1€ monatlich kündbar

Sie sind bereits Digital-Abonnent?
Hier einloggen

Die Hauseigentümer in Landstuhl müssen tiefer in die Tasche greifen. Der Hebesatz der Grundsteuer B steigt auf 752 Prozent. Auch auf Gewerbetreibende und Hundehalter kommen Mehrkosten zu. Der Stadtrat hat in seiner Sitzung am Dienstag die entsprechende Satzung – gegen die Stimmen der FWG – beschlossen.

Die Anhebung der Steuerhebesätze wurde schon mehrmals thematisiert. Stadtbürgermeister Ralf Hersina (SPD) wies darauf hin, dass gemäß den Vorgaben des Ministeriums des Innern

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

dnu ul;ur&mf opSrt kenei eunuiahcnggnsele lhusaHaet emrh nggheitme de.ewnr Dei Stdat uu;ms&emls laso dthciaessr E;hueehhaeiunmonn&grnlm dnu baegnrnsuezrueunieAdg rhomeenvn. Er gseta bera auc,h dssa eid atdSt ied ubl&t;meHeaesz ewierd ennesk km,no;&nelu lslaf hisc dei naitoSitu sib umz cnta&he;uslnm aJrh nrmlu&ad;en t.loels

iDe surnderuteG B wird von 652 uaf 527 rnzPteo hue;h,orlt&m ide eersbtGrueeew vno 042 afu 243. iDe lhtndaeruLs releaHtdnuh nzaleh tastt shbire 06 nnu 84 oEur u;m&lurf end restne Hnud. iDe eterSu &;rmfuul jeedn nrwiteee Hdnu uwedr onv 144 fau 042 urEo ;t.lhuerho&m iWe dre eLtire dre iunzlanteagnFbi edr ebrgmddienasVnee hd,nlstauL oretrshphiC tBrc,rshee fau gAefnar erd HEZNPLAFRI litet,imte widr dei rEuog;huhn&ml der Gneusduertr B rudn 0.70006 Euro eaimnnheMehrn ni die aKsse nringbe ndu dei der rtbuweGereees 9.02000 ruoE. iBe der uHsuedetnre sei tmi Mmiannheneher ovn nudr 100.60 Euro uz hncne.er

neKie sPecmewbafuriiknrutDartgah CDU ash die igdtotn,eNekwi edi uereStn nauhbze.en Dei Erohum&;hulgn tdueeeb im lFeal neeis o;lmlunu;bn&reooa&qddq aEsefmliaesuinhin eknhtsreoM ovn nrud 05 orEu m

x