Südpfalz RHEINPFALZ Plus Artikel Mögliches Ende des Zölibats: Priester bald unter der Haube?

Das Ende der Zölibatspflicht könnte Priestern ein Leben mit Partnerschaft ermöglichen.
Das Ende der Zölibatspflicht könnte Priestern ein Leben mit Partnerschaft ermöglichen.

Der Münchner Kardinal Reinhard Marx hat sich für die Abschaffung des Pflichtzölibats ausgesprochen. Dabei gehe es nicht nur um Sexualität, sondern auch um die Einsamkeit vieler Priester. Katholische Kirchendiener meinen, ein Ende des Pflichtzölibats biete viele Möglichkeiten.

Mehr als tausend Jahre lang galt bei Priestern das Zölibat lediglich als Ideal. Im 12. Jahrhundert wurde es unter Papst Innozenz II. zum Kirchengesetz und damit zur Pflicht für

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

ilcthscrhei sPererti fua der zneang Wl.te tGu 080 Jrahe lrmset&a;pu e;o&ntulkmn deeis Plhftic unn bdla ien dneE .abehn Die Vlvogmmnulsrlae eds danneySol eesWg hd;&asn eein ewggmoRbfuenre in rde tahhnseicokl hirKce hsna;&d hat icsh am eFtiarg in rrkauntfF lur&mf;u irtteheeavre rPrestie eep.

x