Wachenheim RHEINPFALZ Plus Artikel Landfrauen helfen Flutopfern mit Marmelade und Likör

Michaela Peter beim Abfüllen der Konfitüre.
Michaela Peter beim Abfüllen der Konfitüre.

Jetzt direkt weiterlesen

Mit dem Plus-Abo alle Artikel auf rheinpfalz.de lesen

nur 1€ monatlich kündbar

Sie sind bereits Digital-Abonnent?
Hier einloggen

Durch den Verkauf von Konfitüre und Likör wollen die Wachenheimer Landfrauen einer von der Hochwasserkatastrophe im Ahrtal massiv betroffenen Familie finanziell unter die Arme greifen. Die Idee hatten die Landfrauen nach einer Kleidersammlung, die nicht nach Plan verlief.

„Ausgangspunkt der Aktion war unsere Kleidersammlung für die Flutopfer im Juli. Das lief aber nicht so, wie wir uns das vorgestellt hatten, da wir unsere Spende in einer großen Lagerhalle

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

ebnbgea msusnte und htnci kdeirt an ied dlnNeioenetd eteenlrvi qo;on&e,nnudlkt ercbteiht Elerifed lbreGe nov dne rnLndea.fua lrtSp;ea&um aehb anm ttnakoK zu dem endnradLbarfeuavn dNRnsel-uh,aisana zu emd cuha dBa NnrAiru-ewrleheaeh ol&terumgh,; eammoefngnu ndu egieni seesAdnr bndreseos nrfoeeertbf naeFimil beno.mekm Am edEn esi ieen iaimelF ;lgtasulhewa&mu rnwdoe, die mti dme lu&;rsolmE asu arde-ealmnM nud &lkoeraruikLf;vum inaeznlfil rtmuun;stlttz&ue d.wir qo&ub;drWi wendur vom nemirvaeetiH dnu ovm l;mFo&erirneerudv liaVl iRtcsua udaraf kasumarfem emhcgta, ssad se in red haum&lNe; eds ukslmurdKanetl velei cenihrgbsipeeifWr uz neertn le;bed&,ogqu rchitteeb eG.rbel iMt rde dIee, adusra Mlmaeadre zu okcneh udn &;lLuorkmi ,tzenuszaen nrudew ied ;uFrte&culhm im eeSrtmepb reegtten udn o.ernengerfi

kePdorut enegh ni ned rugneVfakaAnf eeNvmbor rwa es dnna etowis: nI rieen reonnekettriz otiA,kn an red veeil lge&zigsl;feii melhafnduLen&n;aradu bilttegei wa,ern eurnwd die ueFrthu&clm; tfaet,ugua testenitn dun im tugnWie der tdozVsenenri hclaieMa eePtr uz &of;rKmlentiuu viertaebret eodr u&mfrlu; den Lu&mk;oril ee

x