Fußball RHEINPFALZ Plus Artikel Verbandsliga: SV Steinwenden am Sonntag zu Gast beim FSV Offenbach

Cheftrainer beim SV Steinwenden: Daniel Meisenheimer.
Cheftrainer beim SV Steinwenden: Daniel Meisenheimer.

Jetzt direkt weiterlesen

Mit dem Plus-Abo alle Artikel auf rheinpfalz.de lesen

nur 1€ monatlich kündbar

Sie sind bereits Digital-Abonnent?
Hier einloggen

Nach der 1:3-Heimniederlage gegen die TSG Bretzenheim will Verbandsligist SV Steinwenden an die Leistungen der starken zweiten Halbzeit anknüpfen und am Sonntag, 15:30 Uhr, im Auswärtsspiel beim FSV Offenbach wichtige Punkte im Abstiegskampf sammeln.

Wenn man es nüchtern betrachtet, ist der SV Steinwenden mit 45-minütiger Verspätung in die Rückrunde der Verbandsliga-Saison gestartet. Das Team von Cheftrainer Daniel Meisenheimer fand

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

die kpleoettm rtsee aHztlieb im eocNlihhapsl gegen die STG mtrezBiehen hntic asttt nud lga zur Paseu reibset tmi 02: .ucr;&zumklu

Eodb&;qus its tibrte, nenw amn acnh erien eungt eingotrVrbue gegen ieen tancfnMsah, edi ttjze aufrlc;sb&hzsgiliel hauc cithn gedear rlragub;en&deum t,is itm os veli Antsg sni lSiep gthe nud adudhcr so eine ziltbeHa l.aereftbi riW nhaeb mpseli lheerF gemtcha dnu wruned rhezcut be.strtaf sDa afrd htnci is,pernuos;&leaqd fdan Meiseihneemr eeuildhct otW.er nlllcikU&haru;rem, woeis sniee ieSpler dne fspaemkAsibtg tz&u;muahcnsl tchin gmaneonenm hantte und dsas dsa reFue in dne Zemfimplnkuawe;& dnu dei hchieiSert afu dme aPtlz ure&blum; 54 tenuMin le.fhetn

Die nstgeLiu ni rde teinzew &em;auHltfl catmh Hofngnuf saW nand ebar ads kibmuPlu anhc dre uPase eneegsh ,tha acmht fng.nuHfo lPl;htloz&mcui arw teewenSinnd im Sp,eli ktafue ned mnatlu;es&G ned ncieShd ba dun wra ni der zteweni eHalzbti das nemebulg;lur&ee am.Te uhcA nnwe se cteinehtllzd egwen neeri tkseanr tiLseugn sde &lGeltsoumsm;rt&ruehatu; olranM uel&rum;Mll am ndEe nhtci umz etndnvriee sicAughel ecgehrit ,aehtt ahmct dei

x