Handball RHEINPFALZ Plus Artikel TuS Dansenberg II: Achtungserfolg gegen die „Hornissen“

TuS-Spielmacher Jan Simgen trifft fünfmal aus dem Rückraum.
TuS-Spielmacher Jan Simgen trifft fünfmal aus dem Rückraum.

Jetzt direkt weiterlesen

Mit dem Plus-Abo alle Artikel auf rheinpfalz.de lesen

nur 1€ monatlich kündbar

Sie sind bereits Digital-Abonnent?
Hier einloggen

Zum Abschluss der englischen Woche und der Hinrunde empfing das Perspektivteam des TuS Dansenberg den Tabellenersten der Oberliga, die VTV Mundenheim. Dabei ähnelte der Spielverlauf gegen die VTV dem des Nachholspiels gegen die SF Budenheim unter der Woche (31:39).

Der TuS spielte stark auf, begegnete den Topteams auf Augenhöhe, doch Mitte der zweiten Halbzeit ging dem dünn besetzten Kader die Luft aus. Wie gegen Budenheim erhielt Trainer Theodoros „Theo“

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

oMeoiolaogknmuo eentur einek s;unutzmUurnlegtt& uas med rdeaK sed gimr.iltesaattD Da ucha lieamcehrSp xieFl Deetnrtig hewienirt levrttez ta,;samluufll& elfhent sbnidosenree im Rcmumkl;rauu& one:ticleWphsone u&rbWido;q nahtet nuerte unr ceshs ds,elelFepri eid seeegonbh uNrliev-igObaea dq&,uenoh;lba mln&elmatbeu;eg iCrTo-enra taPkicr lezScuh, beolt ebra auch ienes Rpu:pptrfmue duu&obf&ra;;quDml awr se eni usrep ielS.p iDe ugJsn bneha eideb Silpee tllo dutloq&.ta;gselte

sE arw ien ;swqodblued&i llq&iopSude; Th(CVc-aoV eeftnSf erne)Sihdc ma lztnete lSpatgie rvo der iutaer.spWne eiBed netafscanhnM aehttn sro;zig&leg Shngiwterci,ekie eine etailbs herbAw zu t.lnlsee ehcSdnier iki:ttrereis bqensUoeu;&dr edsenevif kutrrtuS arw t,ug abre irw waern am annM zu chtsch.el snU hbane eid vagt&m;ssgrliAiteu ndu ;ituoicelr&rlmekhpK uhlfeoeq&;g.dtl ihnecrdeS dfna chau bdeelno orWt u&rf;ulm ide ieAnrrgfe edr aebDe:gernrsn aMu;bqdon& i,htse dass alle gut tgeiuasbdle .dnsi Sei nids rsigztp,i n,lschel naehb etug udn bvieaalr &r;mf.ulueW rDe TuS aht mreim riwede teug n;ulo&nmLsegu eeggn eensru ehbwAr ulfeqn&oeun.ddg;

x