Handball RHEINPFALZ Plus Artikel TuS Dansenberg: „Es wird höchste Zeit, dass wir aufwachen“

Kommt meist in der zweiten Mannschaft zum Einsatz, überzeugte aber bei der Niederlage des TuS Dansenberg in der dritten Liga: Ti
Kommt meist in der zweiten Mannschaft zum Einsatz, überzeugte aber bei der Niederlage des TuS Dansenberg in der dritten Liga: Timo Holstein (rechts im Wurf).

Jetzt direkt weiterlesen

Mit dem Plus-Abo alle Artikel auf rheinpfalz.de lesen

nur 1€ monatlich kündbar

Sie sind bereits Digital-Abonnent?
Hier einloggen

Der TuS Dansenberg hat am Samstag bei der SG Pforzheim/Eutingen eine bittere Niederlage kassiert. Beim 25:29 (10:12) konnte es ab der 40. Minute nur noch darum gehen, ein drohendes Debakel zu verhindern, was dank der Treffer von Nuno Rebelo und Timo Holstein gelang.

Wenn mit Holstein ein Spieler aus der zweiten Mannschaft bei einer Niederlage hervorsticht, spricht das natürlich in erster Linie für ihn, wirft aber zeitgleich viele Fragen auf: Wo waren die vermeintlichen

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

sereutl&?iu;Lmggtrans raumW elfi red SuT nov nngBie an mniee t;kslmuundRc&a in?hehrrte amWur urdwne seteb Cnhenac eesietlwi lgichlka&lum; gerbneve? mraWu fdna die Awehbr inthc dne tchregiin ufrZfg?i narWo se ctnhi ,alg seeltlt uSacTohC- Kia samChirntn cnha mde eiplS idse;clrsaihtmnlu&svunm :klar ie;q&dobBu eusmern daerK dfar es kein biAli ni,se wnne irSlepe eehfln rdeo eacglgnanshe d,sin dsa l&amewru; ja nhco uqumc;o.els;d&&lohrn

Auf gk,unnaeLzils;s&i wo tim slaNik erecShwnz dnu xelFi gntDeiert ied eiwz aae;em&msntgztll&;guii pliSree fau ideesr Psioiont tihcn zur V&enlu;mrguugf ,desantn cahtme lnseHtio 21)( eeins eScah zhaegt.eeisucn eDr l;rbe&muguitge relaresiuKte,sra sgnlbia ukcegrilsmgzu&&phsntwaml;i; inee lsaesK refite mi siatnEz, ratf vno enesbi frWeu&lu;mn ;mfn&uu.lf u;aqo&Dbd gab se hcnsti uz koeucq&d,r;mnel tsgae inse r.niearT eesBrs las istoHlen rtfa run uNno loReeb .()7 sasD mti med neageleimh Bereaspnlgeuiked vienK rleKi eni regthiwic eipSlre e,flht thest ;&zraulseig eFarg. An red igrTstetnorul;l&euhum alg es reba nhcit, ssad erd uST gneDebnars ebi isnmee fgeVeolrr dne rlr&Kemnuu

x