Schach RHEINPFALZ Plus Artikel Peter Steinbrenner vom SK Kaiserslautern triumphiert bei der U10-DM

Peter Steinbrenner am Brett bei der DM.
Peter Steinbrenner am Brett bei der DM.

Einer seiner Trainer nennt ihn einen „netten Jungen“, der unglaublich erwachsen sei und einen klaren Plan habe. Jetzt wurde der neunjährige Peter Steinbrenner vom Schachklub Kaiserslautern 1905 (SKK) deutscher Meister in seiner Altersklasse U10.

Der an Nummer eins gesetzte Favorit wäre um ein Haar in seiner Auftaktpartie gestolpert: Gegen Jan Spielmann, 30. der Setzliste, rettete Peter Steinbrenner wenigstens das Remis. Es war der mühselige

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

afkuttA ienes benndndreeukiec tteemas.pkWf

hnegUlcegsna rihsearmetc re hudcr sad Trrnuie, egrran in isnnee elf pSleine ahct eSige (magnsstie 59, tk)ePnu. neD trsdnGenui uumf;&lr end Trmpuhi im hnssdinhorcese innlliegW elegt er bie snneie neeiSlp eengg den sum;pal&ntere terzmeeisVi Toayh

x