Kaiserslautern Klag verteidigt Landesmeistertitel

Freut sich über den Titel: Paul Klag vom RSC Linden.
Freut sich über den Titel: Paul Klag vom RSC Linden.

Paul Klag, Radfahrer des RSC Linden, ist Senioren-Landesmeister 2018 im olympischen Cross Country. Er konnte seinen Titel erfolgreich verteidigen.

Die Rheinland-Pfalz-Meisterschaften im olympischen Cross-Country-Rennen fanden am Sonntag in Birkenfeld statt. Veranstalter waren die Radpiraten des TV Birkenfeld, die auf der anspruchsvollen Rennstrecke im Zauberwald von Hattgenstein neben der Meisterschaft auch das Zauberwaldrennen sowie mehrere Wertungsläufe zur Sichtung des Nachwuchses starteten. Nach vier Runden mit jeweils 4,3 Kilometer Zauberwaldstrecke unter dem Rad, kam Paul Klag (65) im Trikot seines Heimatvereins RSC Linden nach 1:17:19 Stunden als Sieger seiner Altersklasse ins Ziel. Der amtierende Europameister wurde seiner Favoritenrolle gerecht. Gut in Form, fuhr er seinem insgesamt siebten Sieg in der laufenden Rennsaison ins Ziel. Im Eliterennen der Männer stand der Kaiserslauterer Bastian Wagner (RC Pfälzerwald) auf dem Bronzeplatz. Jette Simon (1. FC Kaiserslautern Triathlon) belegte im Rennen der weiblichen U15 ebenfalls den dritten Platz.

Ihre News direkt zur Hand
Greifen Sie auf all unsere Artikel direkt über unsere neue App zu.
Via WhatsApp aktuell bleiben
x