fussball RHEINPFALZ Plus Artikel FCK-A-Junioren: Eine Mischung aus Mentalität und Kompaktheit

Mit ernster und angestrengter Miene: Oliver Schäfer, der Trainer der U19 des 1. FCK, redet Tacheles in der Halbzeitpause des Tes
Mit ernster und angestrengter Miene: Oliver Schäfer, der Trainer der U19 des 1. FCK, redet Tacheles in der Halbzeitpause des Testspiels seiner Mannschaft gegen Wormatia Worms.

Saisonauftakt für die A-Junioren des 1. FC Kaiserslautern in der Bundesliga Süd/Südwest. Am Samstag um 13 Uhr treten sie bei der TSG 1899 Hoffenheim an. Gut gerüstet sieht der FCK-U19-Trainer Oliver Schäfer sein Team. Im Gespräch mit der RHEINPFALZ blickt der 51-Jährige auf die Vorbereitung und seine da gewonnenen Erkenntnisse zurück.

„Natürlich war der Vorbereitungsbeginn nicht einfach. Die Jungs kamen alle aus der Corona-Phase und hatten längere Zeit kein richtiges Mannschaftstraining. Aber die

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

lieSper enabh ni dne zetlten Weonhc tug eebttirgea ndu seginei &eqoul;altgohudf, llkeeart&m;ru hual,fc;r&meS dre im Smroem asd tAm seeins rmous;e&Valggnr Mrcoa igLpan &m;ahln.ubrmue msnmeuZa tmi senemi roa-CeirnT pihplPi Wsicdlhole tetah ;ferulh&acSm zu eBning edr uereinorVtgb hzslt;au

x