Interview RHEINPFALZ Plus Artikel Drei Punkte mehr würden der FCK-U21 guttun

Wenn es gegen die Roten Teufel geht wie hier im Fritz-Walter-Stadion für die TuS Koblenz, sind die Gegner besonders motiviert. M
Wenn es gegen die Roten Teufel geht wie hier im Fritz-Walter-Stadion für die TuS Koblenz, sind die Gegner besonders motiviert. Michael Stahl von der TuS versucht gegen Erijon Shaqiri vom FCK zu klären.

Jetzt direkt weiterlesen

Mit dem Plus-Abo alle Artikel auf rheinpfalz.de lesen

nur 1€ monatlich kündbar

Sie sind bereits Digital-Abonnent?
Hier einloggen

Die Aufgabe war schwierig: Die U21 des 1. FC Kaiserslautern startete mit einem der jüngsten und dünnsten Kader in die Saison mit dem Ziel, die Aufstiegsrunde zu erreichen. Dann kam die Verletztenmisere, der Kader dünnte weiter aus, die Verbliebenen gaben ihr Bestes. Aktuell steht das Oberligateam des FCK unter dem Strich, wäre in der Abstiegsrunde, aber es stehen noch zwei Partien an. Schwieriges Unterfangen, aber nicht unmöglich, meint Trainer Peter Tretter.

Es war der vierte Spieltag, als Sie zur Mannschaft gestoßen sind.
Ja, das Heimspiel gegen Gonsenheim.

Die Ausgangslage war schwierig. Kleiner Kader, viele junge Spieler, die integriert und an den Erwachsenenfußball gewöhnt werden müssen. Haben Sie den Schritt zwischendrin mal bereut?
Noch

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

nekei e.Sdneuk sE htcma so leiv z&;Sispgl,a imt edn gnnuej ripnlSee uz tiern,abe boiwe ja negeii edeiwr ni die U91 euuc&mts,umlrukn;zs redli.e r,eSlpei eid ma nfgnaA ru;lfum& ide 1U2 pntlega ,rnewa ide arbe tjtez wierde red 9U1 imeb anrgenUetnf lsneslKathare hflnee u.nsstme eArb uberte ehba ich es ienek .ndekSue

saW war der rstee keand,eG lsa eSi seenehg nh,bea aws auf iSe uokmz?tm hewSciergis ea,egtfnUnnr dore ath eSi ide euAabfg hitz?gceIre ebha ja ohncs ni imsensaPr mti eelivn geunnj leeipSnr ageeebrtt,i da leif irm sad nctih os hwcres. lWho i,nesswd mu dei cwrSehe der febAgau. aMn tah ja nh,esgee sads man ni ned nretse neSpiel antSd hteeu asw citwetnelk a.th itM eni rapa nutkePn erhm lu;rwmdune& wir uns hrloew l.&;lnmheuuf Arbe ich ubaeg,l adss jrede mi eirnVe tsws,eu adss es ;&ulrfum nus enei wcershe enudR rid,w da rwi nie gzna unrshefree,na gjesun Tmae haeb.n Mine -naTrorieC hat shic lma ide uM;l&mheu ehmagct dnu ath den intlhttrcsAse orp Slipe uaetsc.grehen riW teatnh ad aml in cKarabh nei lpeiS mti mde sicrnsAlthtte onv .518, eWnn man kmttpole ide nanzeg plieeS n,nmmuzimmseta ktmom anm itnhc mal ufa 20 rJahe an;h&ds 198,5. asDs ad ieen w

An dieser Stelle finden Sie ein Video via GlomexSport.

Um Inhalte von Drittdiensten darzustellen und Ihnen die Interaktion mit diesen zu ermöglichen, benötigen wir Ihre Zustimmung.

Mit Betätigung des Buttons "Fremdinhalte aktivieren" geben Sie Ihre Einwilligung, dass Ihnen Inhalte von Drittanbietern (Soziale Netwerke, Videos und andere Einbindungen) angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an die entsprechenden Anbieter übermittelt werden. Dazu ist ggf. die Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät notwendig. Mehr Informationen und eine Widerrufsmöglichkeit finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Der Newsletter wird jeden Freitag verschickt.

Noch mehr FCK-Artikel gibt es hier:

Pokalsieger, Absteiger, Wiederaufsteiger, Meister: Der 1. FC Kaiserslautern ist wie kaum ein zweiter deutscher Fußballverein in der Region verankert. Unsere Redaktion ist dicht dran am FCK und bietet exklusive Einblicke in den legendärsten Club aus der Pfalz. Alle wichtigen Infos, Hintergründe und Neuigkeiten gibts für Fans auch in unserem Newsletter!

An dieser Stelle finden Sie Umfragen von Opinary.

Um Inhalte von Drittdiensten darzustellen und Ihnen die Interaktion mit diesen zu ermöglichen, benötigen wir Ihre Zustimmung.

Mit Betätigung des Buttons "Fremdinhalte aktivieren" geben Sie Ihre Einwilligung, dass Ihnen Inhalte von Drittanbietern (Soziale Netwerke, Videos und andere Einbindungen) angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an die entsprechenden Anbieter übermittelt werden. Dazu ist ggf. die Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät notwendig. Mehr Informationen und eine Widerrufsmöglichkeit finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ihre News direkt zur Hand
Greifen Sie auf all unsere Artikel direkt über unsere neue App zu.
Via WhatsApp aktuell bleiben
x