Kaiserslautern RHEINPFALZ Plus Artikel Die Villa Winzig und die Grundschule beschäftigen den Dansenberger Ortsvorsteher

„Die Eltern, die ihre Kinder in der Villa Winzig gut aufgehoben fühlen, sind damit nicht einverstanden“, sagt Ortsvorsteher Fran
»Die Eltern, die ihre Kinder in der Villa Winzig gut aufgehoben fühlen, sind damit nicht einverstanden«, sagt Ortsvorsteher Franz Rheinheimer zum diskutierten Trägerwechsel der Einrichtung.

„Wir wollen das Beste für unsere Kinder in Dansenberg.“ Wofür sich Ortsvorsteher Franz Rheinheimer bereits im alten Jahr 2020 eingesetzt hat, will er sich auch im neuen Jahr 2021 stark machen. Die Villa Winzig und die Grundschule werden ihn beschäftigen – aus ganz verschiedenen Gründen.

Besorgt zeigt sich Franz Rheinheimer über den Fortbestand der Trägerschaft der Villa Winzig im Bürgerhaus. Die liegt seit drei Jahrzehnten in Händen der Stadtverwaltung.

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

mugngnle;uelUrb&e rde atdS,t ide ;atefhraTmrgsl&uc egufenzbua ndu eis an edi neatosrechspitt hsnGcreigatmdeeekenim zu meln&bb,u;ereug eid tuicigErnnh loas crhud ied asitrsntthopeec tiaK mi idetlStta rbnsaenegD teunrebe zu s,esnal nids ul;fmr&u hniheimRere ineek uetg sLolg&;.nuum qi;edDub&a

x