Grünstadt RHEINPFALZ Plus Artikel Zweite Pro-Demokratie-Demo: Was diesmal besser laufen soll

Ruft nun erneut zu einer Kundgebung „für Demokratie und Freiheit“ in Grünstadt: der Hauptorganisator und Pfarrer Andreas Funke b
Ruft nun erneut zu einer Kundgebung »für Demokratie und Freiheit« in Grünstadt: der Hauptorganisator und Pfarrer Andreas Funke bei der Erst-Auflage auf dem Schillerplatz.

Grünstadt war mit seiner ersten Pro-Demokratie-Kundgebung später dran als andere Städte, dafür sind die Organisatoren hier umso hartnäckiger: Am Samstag gibt’s eine zweite Auflage. Was diesmal besser laufen soll und wie die Polizei bei allgemein aufgeheizterer Stimmung die Störer-Gefahr nun einschätzt.

Die bundesweite Welle derartiger Demonstrationen ist mittlerweile abgeebbt. Warum gibt es ausgerechnet in Grünstadt wieder eine Kundgebung „für Demokratie und Freiheit“ ?
Auslöser

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

l&uufm;r eslhco sntneDmonriateo im tiWrne arenw heetricB ru&bemu;l eni ceetTtrsn,-efxRemrisefenht bei dem ucah ett-eeDrVrAfr diabe .neawr In bnieEergs atew eenlasmemrvt hcsi Eedn aJunar &gelhumnrauf; 006 nneehscM mur&f;ul inee ntteksaiotPro gobn;eqg&edu euh.Rqso;&ldtc ;trn&lGuusmda

x