Grünstadt RHEINPFALZ Plus Artikel Rodenbach: Neue Gedenktafel zum 1250. Jubiläum des Dorfes am Radlerheim eingeweiht

Langjährige Mitglieder des RVE Rodenbach vor den Gedenktafeln am Radlerheim, von links Norbert Schindler, Maretina Diehl-Becker,
Langjährige Mitglieder des RVE Rodenbach vor den Gedenktafeln am Radlerheim, von links Norbert Schindler, Maretina Diehl-Becker, Olivia Pohl, Gisela Diemer, Andreas Diemer, Elisabeth Schneeg, Hans Richard Lohr, Günther Mattern, Sportkreisvorsitzende Erika Müller-Kupferschmidt, Rainer Simgen, 1. Vorsitzender Albert Diemer, Ortsbürgermeister Bernd Findt und Ortsvorsteher Volker Schmidt. Foto: lor

Das große Festwochenende zum 1250. Jubiläum Rodenbachs steigt erst am 25. bis 27. August – am Sonntag war aber schon der Auftakt einer ganzen Reihe von Feiern anlässlich der ersten schriftlichen Erwähnung des Dorfes im Jahr 770: Am Radlerheim wurden eine Gedenktafel eingeweiht, eine neue Dorffahne gehisst und zahlreiche langjährige Mitglieder des Radfahrervereins Einigkeit Rodenbach (RVER) geehrt.

Unter den etwa 30 Besuchern waren drei Rodenbacher, die dem RVER schon besonders lange treu sind: Für 64 Jahre Mitgliedschaft im RVER hat Elisabeth Schneeg einen Ehrenteller erhalten,

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

RH-nicashadr Lrho rmlfu;u& 61 Jhe.ar Den itm Asbtdna um&ltn;nelsag upAspla eethilr jchedo rltbAe eD,eimr nde dei adB uDmlreheu&mr;ki rvdontsrstieikSepozre rEaki ldMillKuucerhpefmm;&sut-r baenfllse fuumrl;& 46 heJar egeczsentuahi ;tha dvaon raw eriDme 30 aehrJ nalg .1 :sdnrseVnzeroertievi h

x