Leiningerland RHEINPFALZ Plus Artikel Nach Schul-Knatsch: Doch kein Rüttger-Auftritt in Kirchheim

Eigentlich wollte er Eltern, Lehrern, Sportlern und dem Kirchheimer Rat an diesem Dienstag erklären, was Sache ist: VG-Bürgermei
Eigentlich wollte er Eltern, Lehrern, Sportlern und dem Kirchheimer Rat an diesem Dienstag erklären, was Sache ist: VG-Bürgermeister Frank Rüttger am geplanten Grundschul-Standort.

Bei der Planung einer neuen Schule für Kirchheim gibt’s immer neue Probleme, zuletzt hat es zwischen Orts- und Verbandsgemeinde laut hörbar gekracht. Nun wollte VG-Chef Frank Rüttger vor Ort „Gerüchte und Halbwahrheiten“ abräumen, doch der Termin dafür ist abgesagt. Was die Gründe sind und wie es stattdessen weitergeht.

Über den Schulneubau in Kirchheim wird schon seit Jahren diskutiert. Warum ist das Vorhaben noch immer nicht auf den Weg gebracht?
Am Standort für die neue Schule an der Weisenheimer Straße

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

setth angslbi asd erneViieshm eds ,VKS dsa seegaisnrb dweenr .olsl neD rorSptnle awr rahde ein t-iEmszliDrzoa iaqsu ni twerzie ehiRe htdu.agcze oDch dre usmclta&u;znh negevhrosee tortnSad igelt mi nuigze;iehAl,b&rsec btegua eerndw ld;fumtru&e ad run slu&nohtmhc;se nahc nienwlaggrie l;nuahksmrr

x