Fussball RHEINPFALZ Plus Artikel Landesligist VfR Grünstadt gewinnt Nachholspiel deutlich

Grünstadts Armin Mujevic enteilt dem Mainzer Paul Poseck
Grünstadts Armin Mujevic enteilt dem Mainzer Paul Poseck

Jetzt direkt weiterlesen

Mit dem Plus-Abo alle Artikel auf rheinpfalz.de lesen

nur 1€ monatlich kündbar

Sie sind bereits Digital-Abonnent?
Hier einloggen

Glanztag bei Schmuddelwetter: Der VfR Grünstadt fertigt den SVW Mainz ab. Auch der Nieselregen trübt die Spielfreude der Gastgeber nicht. Beim VfR überzeugte ein Mannschaftsteil besonders.

War es das „Fritz-Walter-Wetter“, das am Dienstagabend die Youngsters vom Fußball-Landesligisten VfR Grünstadt im Rudolf-Harbig-Stadion zu einem hoch verdienten 3:0-Sieg im Nachholspiel

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

ggnee edn SVW zMian fhm&ulr;e?ut Odre war se cilhlieevt rde F,turs am nenvggrenea msStaga enegg den SV semneGiih anhc cwhhcares rseetr fllu&tamH;e urn ine :33 etrhecri zu an?heb zthtlcieL idsn iedse agnFer nchti zu o.rtntbewena

Afu eall lul;aemF&l nnsrcetreutih eid erepilRsnaes usa rde tGfarstedan eibm 0:3 nggee ied nehiRhesens duichl,te ssad ies tim rehni hieenprlsesic und niteshnehcc gnkeMohie&cim;tllu onch lgnea htnci asd enEd rde sagaheFetnnn eirrchet ha.enb Sie ttnmruepf gegne neeni Genreg af,u erd bei seenni eteeernskemrwbn neogrlEf nrhiimme ni eeisnGhmi hact udn uz Husae ngeeg Jmgrokic seinbe fferTer it,eeelzr mibe aebnTinerledtlt VfB eBeomdnhi ein 2:2 eirtcrhee udn im genenie Sdtaoni ned prlesaikestn btraeennvTeiell KDJ &hlxiPounm; Sfhcritsftdea :30 .ewbazng eahnMc euhB,rces redeli tnrelebe rnu nkppa 50 dniees ihgelreVc weshczin fPlaz nud esnien,ehsRh senhaprc von minee cchhwsena gerG.ne meeuidrW adrene a,tknrnnee sasd ied ateregbsG na dmeies dAenb ahncfei zu ktsra nud m;buu&geerlnel lisp.eetn

Fizlgalusl;&b rebeDrzitelei nsuJg von aCe-VocfchhRf kFran beWre einecnhs chitn nur phfeltbiseai nud akhtctsi kglu ufa den nnteronhtaeK

x