Hintergrund RHEINPFALZ Plus Artikel Wie die HSG Eckbachtal zu ihrem Namen „Gekkos“ kam

Der Gecko – hier mit „ck“ geschrieben – und die HSG Eckbachtal gehören zusammen.
Der Gecko – hier mit »ck« geschrieben – und die HSG Eckbachtal gehören zusammen.

Jetzt direkt weiterlesen

Mit dem Plus-Abo alle Artikel auf rheinpfalz.de lesen

nur 1€ monatlich kündbar

Sie sind bereits Digital-Abonnent?
Hier einloggen

Wer über die HSG Eckbachtal schreibt, verwendet automatisch deren Spitznamen „Gekkos“. Doch wie fanden der größte Handballverein der Pfalz und die flinke Schuppenechse überhaupt zusammen? Eine Spurensuche.

In der Ersten Mannschaft der Männer, die seit drei Jahren in der Oberliga Rhein-Pfalz/ Saar spielt, ist man sich über den Hintergrund der Entstehungsgeschichte rund um den Gekko

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

ig.nuine eM&;nuisqeodb iessWsn cnha dseteihnc amn schi ulr&ufm; ned kGeo,k weil se ine neiklsf Tier o;tqds&iu,l tisnetnn chis rTarnie soeTtrnh cohK. ooqkU&uru&b;dgeklq;od udn ingsLa&kezniul;s vSen zrreeL neeghnig heab im iHnoe,rkpft asds der oekkG wl;megla&hut rnwode ise, eilw er ni edr egaL ies, siene bfaaHretu npzusnae.sa adhDrcu elgespei sda eTri ied vier iFmnarnietkobaobn erd evnrei&;-lueSnGuHermdrG ma sebten erd.iw

Nueerralt eNam nutzgeahcsG nguae na nde eosrEpeshngznustts esd htiugeen Lsoog nirernne aknn cish noAr acn,nuSmhh rde glhrualme&njg;ai ietarroVvsodszntsden udn dnetri&elrm;ubuMg dre SGH .caEcaltkhb Ncha red d&ng;umluunGr rde emhgeleacpiSnifst mi Jhar 0022, mldaas bdeesnthe asu SVT mnieF,ishre TAB elhem,ueihHc TSu ahemrimLues ndu TSu mihGslr,oee awr nam 2005 auf erd cuSeh nach eeinm enauntler Nnea.m reeiDs oltels rhom&ile,muegc;nl sads unee eenerVi eneittbre redo beendethse reineVe asnrpiebgn n,knenot ehon eine nsga;ealmnmuNdenur& muurefhe;&nbzru.iehl Stmio uem&tdl;eran cshi rde eNma hauc ntihc, als im harJ 0218 sda lGgusimnrm;&iudledtnug uTS iehomGrsel uas red napftmeSeilhgscei s.tturaa

x