Kegeln RHEINPFALZ Plus Artikel TuS Gerolsheim ärgert im Pokal Erstligist KC Schwabsberg

Alain Karsai musste gegen den übermächtigen Gegenspieler Fabian Seitz als einziger TuS-Spieler richtig Federn lassen.
Alain Karsai musste gegen den übermächtigen Gegenspieler Fabian Seitz als einziger TuS-Spieler richtig Federn lassen.

Jetzt direkt weiterlesen

Mit dem Plus-Abo alle Artikel auf rheinpfalz.de lesen

nur 1€ monatlich kündbar

Sie sind bereits Digital-Abonnent?
Hier einloggen

Es war die erwartete Niederlage des Kegel-Regionalligisten TuS Gerolsheim im DKBC-Bundespokal gegen den Erstligisten KC Schwabsberg am Samstag. Doch sie war enger, als es das Ergebnis von 2:6 (3528:3700) ausdrückt. Es war ein Pokalfight. Mannschaftskapitän Kevin Günderoth schöpft aus der Niederlage große Hoffnungen für den Ligaalltag.

Das Team um Mannschaftskapitän Kevin Günderoth zog sich gegen den Erstligisten hervorragend aus der Affäre. Der Kapitän ging gleich als Erster auf die Bahnen und gab

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

esmnei Tame dne ,hbSuc erd &ufmr;ul eine eci&mo;hluglm mcs&kaU;rogruhP-benallu ;&tuhtealm greosn &.no;luknnme geneG rlaenxdAe Snathpe ihtsrcee er cish drei von ivre a,nhenB msiot dne itSlpepkun und eloht tmi 7651:55 eeKgl ien segut srEeb.ign W;id&qoubr ehnba ocshn gealshtf,c dass wir nthic onhe ptznSutak aus mde pielS eghen ,nq&uu;wdmue;dor&ll ricebhett uuhtrln&Go;em.d chDo es teolsl brsese o.emnkm

warZ utsems ilanA ariKsa egneg end lseTieprop rde rcae,gerwbsShb aiFabn zS,eit elhaereigm z-ieEnl dnu ci,lfsetswmtntheaMseran deFnre elssan dahn;s& tiSez &;atmuerlum igahcsgenti 846 leegK b,a rda.hronkBe seriaK mak fau 521, bblie netur nneeis .cklmu;eolgnih&tieM iEn lescorh Gnegre nolk&n;uem bera ufa edr harhcnaNabb bu;mrenlu&emz,r ntmiee e&dt;ruonhlGmu. Er mlue;ta&mru ni,e assd nnwe erd geneGr hitnc itartkte ndu tiezS eggen ihn glsteetl lum,t&a;eht der tartS ;lahmtut&e rnsade ssaheune ln;omn.enku&

sAlle ehsr coanpDkhp so rdweu se eni :Krimi eDi getun 600 eKleg ovn htasCrini rttnMae eranw deagre eamlin ecssh zu gn,eiw um sineen nuGeguelrm;e&b ecMilha hsesroclS im satgsirmnbGeee zu m,u&

x