Worms Leck in Kesselwagen: Gas ausgetreten

Aus einem Kesselwagen am Wormser Hauptbahnhof trat Gas aus.
Aus einem Kesselwagen am Wormser Hauptbahnhof trat Gas aus.

Aus einem defekten Güterzug am Wormser Hauptbahnhof ist am Sonntagabend Gas ausgetreten. Wie die zuständige Mainzer Bundespolizei mitteilt, entdeckte ein Bahnangestellter ein Leck in einem Kesselwagen und informierte gegen 20.50 Uhr die Behörden. Polizei und Feuerwehr sperrten das Gelände weiträumig ab. Eine Gefahr für die Bevölkerung bestand den Angaben zufolge nicht. Deshalb seien keine Evakuierungsmaßnahmen eingeleitet worden. Im weiteren Verlauf habe die Feuerwehr festgestellt, dass das austretende Gas mit der Luft reagierte und das Leck vereiste, sodass kein Gefahrgut mehr austrat. Wegen des Vorfalls war der Zugverkehr bis gegen 22.30 Uhr gesperrt. Dadurch verspäteten sich laut Mitteilung acht Züge um insgesamt 372 Minuten. Die Reparatur des defekten Kesselwagens war für Montag geplant.

Ihre News direkt zur Hand
Greifen Sie auf all unsere Artikel direkt über unsere neue App zu.
Via WhatsApp aktuell bleiben
x