Fußball RHEINPFALZ Plus Artikel Fußballcamp des VfR Frankenthal wieder ein Erfolg

VfR-Nachwuchstrainer Jens Schröder erklärt seinen Jungs, wie das Champions-League-Passspiel funktioniert.
VfR-Nachwuchstrainer Jens Schröder erklärt seinen Jungs, wie das Champions-League-Passspiel funktioniert.

Drei Tage Fußball pur bietet das Jugendcamp, das der VfR Frankenthal als Partnerverein des 1. FC Kaiserslautern zum zweiten Mal veranstaltet. 65 Kinder und Jugendliche absolvieren Trainingseinheiten unter professioneller Anleitung der FCK- und VfR-Nachwuchstrainer. Der Spaß kommt dabei nicht zu kurz.

„So Jungs“, sagt Jens Schröder und zählt die Kids in den roten Trikots und weißen Hosen durch. „Zwölf, perfekt“, sagt der Nachwuchstrainer des VfR Frankenthal,

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

edr eeni erd ;ufulm&nf rppuneG mieb mnucdegaJp .berettu eKqudnbn&to; eadnjm ads ss-iun&nleCe,aodouaqehm;-gsaPpL gftra re in ied uednR udn ll;rr&ekmtua dei Pa;unusgmus,&bl eib red ijlwsee eziw iednrK ni ugt 20 tereM fnnrtneEug ninerdea &lu;bgngueemer nhse.te Vor deemj rSeliep iglte ein

x