Fussball RHEINPFALZ Plus Artikel B-Klasse-Vereine müssen Hygienekonzept vorlegen

Hygienevorschriften beim Trainingsstart der VT Frankenthal. Alle Vereine in der B-Klasse müssen ein Hygienekonzept vorlegen, das
Hygienevorschriften beim Trainingsstart der VT Frankenthal. Alle Vereine in der B-Klasse müssen ein Hygienekonzept vorlegen, das vom jeweiligen Ordnungsamt gebilligt wird.

Jetzt direkt weiterlesen

Mit dem Plus-Abo alle Artikel auf rheinpfalz.de lesen

nur 1€ monatlich kündbar

Sie sind bereits Digital-Abonnent?
Hier einloggen

Frankenthal. Was ist zu tun, wenn in der Mannschaft jemand positiv auf das neuartige Coronavirus getestet wird? Um dieses Thema ging es bei der Rundenbesprechung der Fußball-B-Klasse Rhein-Pfalz. Damit auch hier die Saison durchgespielt werden kann, wurden die jeweiligen Staffeln in zwei Gruppen aufgeteilt.

Aus aktuellem Anlass war Corona das bestimmende Thema bei der Rundenbesprechung der B-Klasse Rhein-Pfalz im Vereinsheim der VT Frankenthal. Hintergrund: Ein Spieler von Eintracht Lambsheim

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

wra isvtpio ufa sad regtnaieu rnrovuaoiCs egstttee ord.wne heicGl achn wknenetnBarde neabh hcsi cauh alle lmongaTlkeee und intneraorchtVlew esd esnVrie enetst elsa.ns eiD asetleutR aewnr llea gant.iev Vhrcibsrtoasleh haett red ieerVn rabe lela giitennnsniTiehare nud tesTepiesl vrsteor tasb.gage

Ws&da;qobu prs,eista ewnn nei olanFlCr-oa mi enneeig Veeinr ?oretgilv Wei muss chi imch oq,ehnt;dleu&ar?vl oletwl cMrao zSunt mov VTS mBcikehnoe ahdre inss.ew reD daVbern eeleltrs iezrted eeni sekct,ihlCe ottwteaern neKieverrrisdoszt ePrte wkaiSh.esccht eiDes erewd nde Venenrie ni nde kenmemdno ageTn zur f&;gmguenuVlru .tgelslet srEter ntepnhcrrAeasrp sie red tlSarfeeilt,ef ni emd llaF msaTho nhcKet Jszthec,n nnda rde deoeiresnzsv.tKri disclAlnsz;geeihn& wreed dre tbdfenreefe niVere ;lfuru&m ide meeodnmnk wezi cenWho htnic epes.nli

hicesScakh:tw eleSip newdre D&nes;hbeheaqgdtlouico eipSel edwrne ,ghoelch;aqno&tuld tnobtee ak.wcsethicSh lr&m;uuF hcsleo emuFlal&;l tah rde eVbdrna inene rlies;og&ngz ffuPre .tabeguein ;c&schSehlligizli ghet cuah die etpnuarudH edr slsaBe-K rNdo bsi ttieM m;&.lzraMu weiZ e&lalm;ulF n;&enu

x