Frankenthal RHEINPFALZ Plus Artikel Angriff auf JVA-Beamten: Gewalt nimmt laut Gewerkschaft zu

Aggressives Verhalten von Inhaftierten gehört für viele Kolleginnen und Kollegen zum Berufsalltag, sagt der Bund der Strafvollzu
Aggressives Verhalten von Inhaftierten gehört für viele Kolleginnen und Kollegen zum Berufsalltag, sagt der Bund der Strafvollzugsbediensteten.

Immer häufiger sind Beamten im Strafvollzug mit Gewalt konfrontiert: Das stellt der Bund der Strafvollzugsbediensteten (BSBD) fest und kritisiert mangelnde Unterstützung der Politik. Die Gewerkschaft reagiert auf einen Vorfall in der JVA Frankenthal, bei dem ein Mitarbeiter niedergestochen wurde. Das Justizministerium verweist auf sinkende Fallzahlen.

Der Fall hat landesweit für Bestürzung und große Anteilnahme gesorgt: Vergangene Woche hatte ein 22-jähriger Häftling in der Justizvollzugsanstalt (JVA) Frankenthal

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

itm miene neizpst eneGadtngs uaf nneie eeBntma gti.eseehoncn eiD aftwtSalaasahscttn etetrlimt neweg ncseevruth e.drosM Fru&um;l nde dBnu edr stotrgslbnanSeleteuiezfdv und snesde iaerdszenevnonLstd fieWirdn nCorda sti ied tkcteaA enik l.liaefEzln euobiD&dq; Gwteehtsfrtcbaleia rde nfnGgeeaen mi zoluVlg

x