Donnersbergkreis RHEINPFALZ Plus Artikel Zukunftsaufgabe nach Geriatrie-Aus: Ambulante Versorgung in Rockenhausen stärken

Bis voraussichtlich 2026 soll der Betrieb am Standort Rockenhausen des Westpfalz-Klinikums noch weiter gehen.
Bis voraussichtlich 2026 soll der Betrieb am Standort Rockenhausen des Westpfalz-Klinikums noch weiter gehen.

Jetzt direkt weiterlesen

Mit dem Plus-Abo alle Artikel auf rheinpfalz.de lesen

nur 1€ monatlich kündbar

Sie sind bereits Digital-Abonnent?
Hier einloggen

In Sachen „Verlagerung der Geriatrie“ gibt es auf Kreisebene nach wie vor kritische Stimmen. Dagegen herrscht Einigkeit bei dem Ziel, die ambulante Versorgung in und um Rockenhausen zu stärken. Ein runder Tisch muss her.

„Personalmangel ist der große Treiber für viele Veränderungen in der gesamten deutschen Kliniklandschaft“: Das sagte der Geschäftsführer des Westpfalz-Klinikums,

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

Teshortn mHree,m zmu fAkatut der insasKusgtitgrez in ,lnehdobcnrihmeaiK bie erd neben nreerrettV aus apnkulilmomtioK dun enwlagruVt ucah eetlhic riebetirMta esd Kislmuink eeuRocnsahkn asl rm;&Zurhluoe trntvreee new.ra Heremm idhltesrec die ngrigee lgAsatuusn ansdh;& rnu 38 edr 92 Btteen neiens dztreei letebg ;&hands, swa mde goeenanPmalsrl sguhletdec is.e hcAu ibe edr ebnenieudwts cSeuh nach neneegiegt ineizeMnrd flu&;mur dei liAngetub dre eAidltzsrnime am tdSoantr hcseRennuoak ahbe nma nkeie Egrofl eba.thg ud;&soEbq bigt zraw eizw sIeeeesntrntn ;rf&lmuu den danrottS oRnesc,euakhn earb sdeei eneibd zmtr&Aule; wellon im ieesnlnnegdarsee hicerBe ebeirtan und ned rtnan;maeu&ltsoi Bheceri nru ringdtleroem&s;ov,uq os mrmeeH. eUnrt ideens eaVonbrg esi ide Idee nerie Tgklnisiake mluu&rf; kcenuRenhsao stteande,nn ide nnu ecntieiktterewlw ewdner ul,m&sse;mu budma;qo& ntlsieeb na ieenm undnre hiTcs tim trreeteVnr rde tFnion,er;l&adkuqo os r.mmeHe sduoDab;q& fl-nzealuWKitmipsk rwid asd rdlfrNmupa&ezo;l Baerdlgn ucah ;un&kluigmft ;a&nitoalumstr rroevse,gn ndu wri eerndw rodt uahc eenwrithi dne trttornzsaoNtad eretqdeioubn&,bl; carpr

x