Fussball RHEINPFALZ Plus Artikel Was den SV Kirchheimbolanden II so stark macht

Nach seiner aktiven Laufbahn hat Thomas Dieterich (links) mittlerweile die Trainingsarbeit beim SV Kirchheimbolanden II übernomm
Nach seiner aktiven Laufbahn hat Thomas Dieterich (links) mittlerweile die Trainingsarbeit beim SV Kirchheimbolanden II übernommen.

Jetzt direkt weiterlesen

Mit dem Plus-Abo alle Artikel auf rheinpfalz.de lesen

nur 1€ monatlich kündbar

Sie sind bereits Digital-Abonnent?
Hier einloggen

Der SV Kirchheimbolanden II meldet sich nach zweijähriger Abstinenz eindrucksvoll in der C-Klasse zurück. Nach sechs Spieltagen und 18 Punkten lautet die logische Konsequenz Tabellenführung. Die Gründe für den Höhenflug der Kreisstädter hat deren Coach Thomas Dieterich verraten.

Jahrelang war Dieterich das Gesicht des Bezirksligisten. Seit einigen Monaten leitet er die Geschicke der Zweiten: „Als die Verantwortlichen auf mich zukamen, musste ich nicht lange

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

gbulem&u;eenrl. Es arw roostf ra,lk sdsa hci ads ehmacn ldiu&.oq;llw eiDba ahbe hin vro alelm ied aAugfbe e,tgezri ien gemn&luessenga;idti ameT uz neeurbte: bq&ui;odEen annMhcftsa ubuunzeaaf enoh niee fphsigteiaSecmenl nienezguhe arw ugena ad,s aws ich ll.ewto tiM nenujg Splreein zu benareit dun sie uz elwceint,kn mhatc rmi ;iS;a.o&gl&lsqdpuz

ellWi nud ibzetainDEsa nakn re von nBineg an fau ineesn rTon-Cirae stirhainC loeDl aebu,n edr ovm VF ahnueknsecoR II :amk qu;bE&rod rnbigt a;tls&zfclgilbhuiatsk nud csenhhclmi zgan elvi tmi dnu sti imr eein rlogsg;e&zi el.fiH Der ultakeel gfEolr erisatb fua edr rainatuembmeZs sde zeangn t.deaui;mlaoq&srTenr iDamt rcpihst er netobt esstbwu uhac dei ireetZumsambna mit dme rnrnizeekalragiesTBig-sapn oimT /eMeacrRrim leWtro .na eelrpiS uas erd neErts lsmamen iwiepslissbeee in der eaCK-sls ix:rSpelsiap dbqaoD;&su sdni semtisen Siple,re eid n;anlcigsukTdmtsnrir&ua hnca eenulztVrneg hbe,na dore sJu,ng die eiwgn pSlitzeei monekemb h.nabe eniKer sit ishc zu s,caehd ieb snu &ndl;f.zeuohleauuqs tSrcphi Dtecrihei uu&lbmer; die aSn&uelkm;rt iesesn ,meTas annd litgnk es asft anhc ikehrael;&

x