Fußball RHEINPFALZ Plus Artikel Ein wichtiger Sieg und ein Lebenszeichen des TuS Rüssingen

 Ein Foul von Thiemo Stavridis von der SG Eintracht Bad Kreuznach (rechts mit der Nummer 8) an Rüssingens Marcel Bormeth (am Bod
Ein Foul von Thiemo Stavridis von der SG Eintracht Bad Kreuznach (rechts mit der Nummer 8) an Rüssingens Marcel Bormeth (am Boden) erhitzte die Gemüter auf beiden Seiten und wäre fast zur spielentscheidenden Szene geworden.

Mit einem 3:2 (1:1)- Sieg im letzten Heimspiel der Saison hat sich Verbandsligist TuS Rüssingen die Chance auf den Klassenverbleib erhalten. Die endgültige Entscheidung ist auf den letzten Spieltag am kommenden Wochenende vertagt.

Besser konnte man ein Drehbuch für ein wichtiges Fußballspiel nicht schreiben. Die Gastgeber führten gegen die SG Eintracht Bad Kreuznach, lagen dann zurück und erzielten in der fünften

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

tnMuie rde ihi,tlNzseapce tmi rde raeeltlneltz tAknoi eds S,plsie edn tSfregeife.r Das fdan auhc erd nsdceheedi aTreSi-rnuT Ezdi ,Sari rmuf;lu& den se edr etlezt tAfuitrt ni Rn&em;nsugisul war dnu ned se nhac med oTr tcnhi ufa erd knBa tel.hi Er l,efi eiw fats leal eisRgnm,us&l;ur jbdneul uzm mTez

x