Das Wetter in der Region Die ersten Flocken fallen

In den nächsten Tagen können sich die ersten Schneeflocken unter die Niederschläge mischen.
In den nächsten Tagen können sich die ersten Schneeflocken unter die Niederschläge mischen.

In den kommenden Tagen ist immer mal wieder mit Niederschlägen zu rechnen – teilweise können sich auch die ersten Schneeflocken unter die Tropfen mischen. Am Sonntag kommt vermutlich mal für längere Zeit die Sonne heraus.

Ein kräftiges Tiefdruckgebiet über dem Nordmeer und Skandinavien wandert bis zum Wochenende über Osteuropa nach Russland. Gleichzeitig verstärkt sich über dem Mittelmeer ein weiteres Tief. Damit kann kältere Polarluft bis weit nach Süden vordringen, so dass sich vermutlich auch in unserer Region einige Tropfen teilweise in Flocken verwandeln. Bis Sonntag sorgt dann ein sich von Westeuropa zu den Alpen verlagerndes Hochdruckgebiet für eine kurze Wetterberuhigung, bevor nächste Woche wahrscheinlich wieder neue Schlechtwettergebiete vom Atlantik her nachrücken.

Vorhersage

Donnerstag: Abgesehen von kleineren Auflockerungen mit einigen schüchternen Sonnenstrahlen überwiegen die Wolken. Bis auf wenige Tröpfchen oder etwas Nieselregen sollte es jedoch zunächst trocken bleiben. Im Laufe der Nacht kann es von Norden her aber des Öfteren nass werden. Die Temperaturen bleiben novemberlich. Der Wind frischt im Tagesverlauf auf.

Freitag: Es scheint immer wieder mal für einige Zeit die Sonne. Ansonsten ziehen von Nordwesten her Wolken über unsere Region hinweg. Sie haben kleinere Schauer im Gepäck, teilweise mischen sich auch Schneeflocken oder Graupelkörner unter die Tropfen. Die Temperaturen gehen bis zum Abend weiter zurück.

Samstag: Nach leicht frostiger Nacht ziehen von Nordwesten her weitere Wolkenpassagen hindurch, die sich mit ein wenig Sonnenschein abwechseln. Ab und zu können einige Tropfen, Flocken oder Graupelkörner fallen. Dazu bleibt es mäßig kalt.

Sonntag: Nach leichtem Nachtfrost mit Gefahr von Glätte ist ein meist freundlicher Tag mit längeren sonnigen Abschnitten und nur lockeren Wolkenfeldern zu erwarten. Dazu bleibt es trocken, aber ziemlich kalt.

Weiterer Trend

Am Montag ziehen voraussichtlich von Frankreich neue Wolken auf. Diese bringen im Tagesverlauf je nach Höhenlage Schnee oder (Schnee-)Regen. Am Dienstag und Mittwoch wird es etwas milder und aus den Flocken werden allgemein wieder Tropfen.

Ihre News direkt zur Hand
Greifen Sie auf all unsere Artikel direkt über unsere neue App zu.
Via WhatsApp aktuell bleiben
x