Fragen und Antworten RHEINPFALZ Plus Artikel Bei Gienanth übernehmen Sanierer: So steht es um die Pfälzer Traditionsfirma

Die Gehälter der Beschäftigten hier zahlt jetzt erst einmal die Arbeitsagentur: Flüssigeisen-Abfüllung in der Eisenberger Gießer
Die Gehälter der Beschäftigten hier zahlt jetzt erst einmal die Arbeitsagentur: Flüssigeisen-Abfüllung in der Eisenberger Gießerei Gienanth, deren Tradition am Standort bis ins Jahr 1735 zurückreicht.

Jetzt direkt weiterlesen

Mit dem Plus-Abo alle Artikel auf rheinpfalz.de lesen

nur 1€ monatlich kündbar

Sie sind bereits Digital-Abonnent?
Hier einloggen

Pandemie, Energiekrise, wegbrechende Aufträge und ein Großbrand – die Eisenberger Firma Gienanth steckt in einer massiven Krise, hat einen Antrag auf Sanierung in Eigenverwaltung gestellt. Was das bedeutet, wie sich Berater zur Zukunft der etwa 1000 Arbeitsplätze äußern und wer die Gruppe jetzt leitet.

Gleich nach einer internen Mitarbeiterversammlung am Dienstag, die gegen 14.30 Uhr zu Ende war, erreichte folgende Nachricht die RHEINPFALZ: Die Gienanth GmbH, eine Kerngesellschaft der

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

ahnmciinlggee alneraonttiin lim&n;atuteg e;zi,-r&eegliupersiGGp ath am tonagM mebi Astmhteirgc srautKlniesare eneni nraAgt fua urgneanSi ni Ewtgarneiulevng eseg.tltl

aWs its neei ruaSeignn ni DeigvnglEinuwearte? gSirenuna ni uviEgrwetngeanl tsi nei reivtolihhnzsscnecle rhaVrne,fe dsa ads ehnmertnUne ni eerigen eRieg henvonerm nka.n beaiD eblibt ied mth;smgnclrhf&&Glasuuf;uue ovll gfmnnhsihd;aa&luglu udn nnak iunlcnte&hauekm;nrsg aeri.gen atshtifgBeciu idrw ise vno eeinm wcSate,arhl dne dsa hiGtrec ettlsbel h.at eutrztmutUtln;&s rdwi ide t;lfmsGhurcelhnas&uf;&guum von grprenSueneeitsxa.n hnetaiGn nheset ien sTechatawtaRnl-sem von tehclzSu ∓a uranB asu en,cAhr edi elgsutlsastgacnrefheB ladnoR regBer oisew ide naeahlzaknislstRwtec eakrB neiMKzce ruz eSiet.

mrWua ath sad eeUnnenhmrt eeisdn natArg gistt?tGlahneeeln itaegrer miatd ufa tgngieeees lnliefiazne eBnueantgsl red geanetms .mpenreenUuhepgstrn iDe Sarieenr a:gesn oTtzr niree &oerd;uhsqb esltinab gnrVknureae in end elk;mn&Krmtunrea dun ienre siivtpnoe eG&wgaces;klihuctntnumsfl sib l;zhsi&esiilcnegcihl ;d09q&2uo1l msseut ineGntha in der eeuungjnr;ml&

x