Fragen und Antworten RHEINPFALZ Plus Artikel Wie wird das Radwegenetz im Kreis Bad Dürkheim alltagstauglich?

Zum Alltagsradverkehr zählt auch der Schülerverkehr, der ebenfalls bessere und verkehrssichere Bedingungen vorfinden soll. Wie h
Zum Alltagsradverkehr zählt auch der Schülerverkehr, der ebenfalls bessere und verkehrssichere Bedingungen vorfinden soll. Wie hier durch eine Furt für Radfahrer über die Kanalstraße in Bad Dürkheim.

Jetzt direkt weiterlesen

Mit dem Plus-Abo alle Artikel auf rheinpfalz.de lesen

nur 1€ monatlich kündbar

Sie sind bereits Digital-Abonnent?
Hier einloggen

Im Landkreis Bad Dürkheim soll ein alltagstaugliches Radwegenetz geschaffen werden. Das am Montag vorgestellte Radverkehrskonzept listet auf, was alles getan werden muss, damit mehr Bürger auch für ihre alltäglichen Fahrten lieber das Rad als das Auto benutzen.

Warum ein Radverkehrskonzept?
Ziel des Konzeptes ist es, den Radverkehrsanteil im Kreis Bad Dürkheim zu steigern. Nach der Studie „Mobilität in Deutschland 2017“ liegt

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

red advesnRketerirlha mi ieknrsLad ebi ,75 sib 10 zt.onePr lnogaA mzu eieltZrw des aLensd llso edr lvhraeRkedasernti sbi 0302 ufa 10 sib 15 onzrtPe giteegrtes dn.erwe Um esseid hgezeergii Zile zu ec,rneheri ;unsmleusm& ide onAbgtee urmful&; hrRfadrea erebvsrtes ee.wnrd Dsa egvrieonlde soeekRhptvrzedkrna llso eni Shrtcit zu hmer devRarhrek mi Lekirdasn n.sei eaDbi dwurne n-,seudB dnL,-a isreK dnu ezgieneitG;ndarsmsl&e iceh&uck.l;tugrtmbis

uAf hwlece aadrRefrh letiz sad tnKoepz ua?rbhcD eid uwgklEnitnc nesei fslhn&al;geilgmtaua eredRshtsnrazekev cziesnwh nde tdu&nmaet;Sl dun -dsnamGen(ed)ibeenrV des sieKres dBa Dh;kimlm&uure ndu snenie uhNnmorakbcamne oslnel eendsneibros ednedPeln uz iemne Uesimgt mvo tAuo ufa das drahraF vieiotrtm n.wrede neDn iremm mhre Rfeardarh nsdi uhca weegn esd dnsTer uzm ek-iBE ,biteer umgr&nel;ale ackeFrshnttre ni fKua uz nhene.m hcoJde snolel aederg relnePd ihr iZle imscmhtlgu&o;l iwuegmrfe hreceerin k.nn;omuln&e u&e;ielrmdsAzg tgil ,se dRa nud &l;uOmPNV rebess dreanenmiit uz nu.lkfm;e&uvpern

sWa ist nis ozntpKe ?toiingeMseflnse dre nlPunag von eaibenrirreref Renagwed benah der erisK nu

x