Fußball RHEINPFALZ Plus Artikel SV Weisenheim verlässt nach 2:0-Sieg in Edigheim Abstiegsrang

Der Weisenheimer Spielmacher Steffen Euler (links) nimmt es mit den beiden Edigheimern Bastian Gütermann (Mitte) und Abdou Djabi
Der Weisenheimer Spielmacher Steffen Euler (links) nimmt es mit den beiden Edigheimern Bastian Gütermann (Mitte) und Abdou Djabirisam auf.

Der SV Weisenheim hat die Abstiegsplätze in der Fußball-Bezirksliga verlassen. Das Team gewann in einer fußballerisch mäßigen Partie bei Absteiger SG Edigheim dank guter Defensivleistung 2:0 (1:0). Entscheidend war einer, der an beiden Toren beteiligt war.

Das Spiel begann für die Weisenheimer denkbar schlecht, obwohl noch gar nicht angepfiffen war. „Coach, es geht nicht. Ich kann nicht in die Zweikämpfe gehen“, teilte

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

edr ma cesrlnkeOebh l;euer&dmltai nreidrinIegevnte lsacPa Grho eienms rnerTai hreG;n&tmuul elGofir nwmearuldh;& dse elnsum;fAa&wmru .mti eDr ueaeretdb end fAlluas des ezsglnl;urie&vumsa Aweesp,rrhesbil stlhectea erab rtofos :um enLouiq,ⅆb Du tisespl nov gnnaAf l,;qo&audn rfei re

x